Rette Dein Internet

Die spontane #SaveYourInternet-Demo in Köln letzten Samstag war ein voller Erfolg. Trotz der extrem kurzfristigen Bekanntgabe kamen knapp 2.000 Menschen in die Innenstadt und zeigten den Koalitionsparteien ganz klar: „Wir sehen, was ihr macht, wir sind viele und wir reagieren, wenn ihr glaubt, über unsere Köpfe hinweg regieren zu können.“ Heute hat der Rechtsausschuss des Europaparlamentes aber trotz aller Proteste noch mehrheitlich für die Urheberrechtsreform gestimmt. Die endgültige Abstimm...
Weiterlesen

 

Aktionswoche zum neuen Polizeigesetz NRW!

Die massive Verschärfung des Polizeigesetzes in NRW ist immer noch nicht vom Tisch. Der Gesetzesvorschlag hebelt grundlegende rechtsstaatliche Prinzipien wie die Unschuldsvermutung und Gewaltenteilung aus – und das trotz sinkender Kriminalitätsraten. Wir rufen deshalb weiter zum Protest auf! Vom 26.11.18-02.12.2018 findet die Bonner Aktionswoche gegen das neue Polizeigesetz statt. Dabei gibt es kreativen Protest in der Innenstadt und Vorträge, die über das neue Polizeigesetz und seine Folgen ...
Weiterlesen

 

Nein zum neuen Polizeigesetz NRW!

Die NRW-Landesregierung plant eine massive Verschärfung des Polizeigesetzes. Noch vor der parlamentarischen Sommerpause soll diese ohne große Diskussion verabschiedet werden. Diese Verschärfung hebelt grundlegende rechtsstaatliche Prinzipien wie die Unschuldsvermutung und Gewaltenteilung aus. Das neue Polizeigesetz ermöglicht es, Menschen auch ohne konkreten Verdacht anzuhalten und zu durchsuchen, bis zu einen Monat in Präventivgewahrsam zu nehmen oder mit Hausarrest zu belegen. Sie soll Smar...
Weiterlesen

 

Klima schützen – Kohle stoppen!

Demoaufruf zur diesjährigen Klimakonferenz in Bonn Der Klimagipfel von Paris war ein Aufbruch. Das gemeinsame Ziel, die Klimakrise aufzuhalten, macht Hoffnung. Doch das gelingt nur mit entschlossenem Handeln. Gerade nach dem Ausstieg von Donald Trump aus dem Klimaabkommen reichen warme Worte allein nicht aus. Die Piratenpartei setzt sich für den Kohleausstieg und die Einhaltung des Pariser Klimavertrages ein. Darum gehen wir am 4. November gemeinsam mit einem breiten zivilgesellschaftliche...
Weiterlesen

 

Aufruf zur Teilnahme an der 90 km Menschenkette von Tihange nach Aachen am 25. Juni 2017

Genau 130 km Luftlinie trennen Bonn vom Atomkraftwerk Tihange, bei den vorherrschenden Westwinden wäre bei einer Nuklearkatastrophe die radioaktive Wolke innerhalb von 6 Stunden über dem Zentrum unserer 320.000 Einwohner-Stadt. Einen Evakuierungsplan gibt es nicht, wäre bei der kurzen Vorlaufzeit auch undurchführbar. Selbst Jodtabletten könnten nicht mehr an Betroffene ausgeteilt werden, wenn nicht vorher eine Verteilung an alle Haushalte vorgenommen wird. Insbesondere die beiden AKW-Blöcke Tiha...
Weiterlesen

 

Bonner Piraten unterstützen Forderungen zum OGS-Ausbau

Die Bonner Piraten begrüßen den großen Zulauf von rund 2000 Bürgern zur Demo für den OGS-Ausbau in Bonn am 17. Januar. Eigentlich hätte unsere Stadt auch die finanziellen Mittel für einen solchen Ausbau, wenn er politisch gewollt wäre. Von den gut 80 Mio. Euro, die diese Stadt jährlich für "freiwillige Leistungen" ausgeben kann, werden aber leider in Bonn seit Jahren 50 Mio. Euro für die Förderung einer Prestigekultur verwendet, die wir uns gar nicht leisten können. Die offenen Ganztagsschule...
Weiterlesen

 

Bonner Piraten sehen Proteste gegen Bogida mit gemischten Gefühlen

Auch wenn der Protest des Bündnisses "Bonn stellt sich quer"‬ am 15.12. erfolgreich war, betrachten die Bonner Piraten diese Entwicklung mit gemischten Gefühlen. Erst die nächsten Wochen werden zeigen, ob von der Gegendemostration das gewünschte Signal ausging, dass fremdenfeindliche Proteste in Bonn keine Zukunft haben. Gemessen am Zulauf zu Aktionen der rechtsextremen Szene in den vergangenen Jahren sind selbst schon mehrere Dutzend BodIGA-Mitläufer bedenklich, die sich hinter plumpen Parolen...
Weiterlesen

 

Bonner Piraten kritisieren BogIDA-Demonstration am 15.12. scharf

Die Piratenpartei Bonn distanziert sich nachdrücklich von allen sogenannten pEgIDA-Aktionen. Diese fremdenfeindliche Bewegung hat nun auch einen Bonner Ableger namens BogIDA, der für Montag 15.12. zu einem gemeinsamen "Spaziergang" aufgerufen hat. Wir Bonner Piraten wissen um die Problematik des extremen Islamismus und die Angst vor Kriminaltät in unserer Stadt. Diese Probleme aber auf plumpe Weise zu kruden Parolen zu vermengen, ist ein Affront gegen alle Minderheiten in unserem Land und geg...
Weiterlesen

 

Das Gedankengut und das provozierende Verhalten von ProNRW steht in krassem Gegensatz zu den Idealen der Piratenpartei und zu den Idealen einer weltoffenen Bürgergesellschaft. Wir rufen daher alle Demokraten dazu auf, aktiv gegen den Auftritt von Pro...
Weiterlesen

 

Die Piratenpartei Bonn ruft gemeinsam mit dem Bündnis #StopWatchingUs Köln für Samstag, den 12.04.2014 zu einer Großdemonstration in Köln auf, um gegen die anlasslose Überwachung der Bevölkerung zu protestieren. Wir fordern unsere Volksvertreter auf,...
Weiterlesen

 

Bericht von Felix: Wie bestellt brachen am Samstagnachmittag einige letzte Sonnenstrahlen durch den grauen Himmel, als sich ein bunter Demonstrationszug vom Bonner Kaiserplatz in Richtung Bahnhof und Bonner Münsterplatz in Bewegung setzte. Vi...
Weiterlesen

 

(Nächste Cryptocafes: 5.2.14, 5.3.14, 2.4.14, 7.5.14 und 4.6.14 Ort: ab 19h im Planet Hellas (Clemens-August-Str. 81, Poppelsdorf) Inzwischen hat sich die Medienwelt an die regelmäßigen Veröffentlichungen zu immer weiteren Überwachungsmethoden d...
Weiterlesen

 

Unter dem Motto #StopWatchingUs findet am Samstag dem 26. Oktober ab 13 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz (Köln Hbf) die nächste Demonstration gegen den Überwachungswahn der Geheimdienste statt. Um 14 Uhr startet dann der Demonstrationszug durch die ...
Weiterlesen

 

Die Themen rund um Überwachung und Einschnitte in unsere Freiheit reißen nicht ab: Bestandsdatenauskunft Prism Vorratsdatenspeicherung Drohnen Die Liste kann leider noch um viele Punkte verlängert werden. Dagegen tun wir wieder etwas! Un...
Weiterlesen

 

In Köln treffen wir uns am 27.07.2013 um 13:00 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz. Wir, das Bündnis #StopWatchingUs Köln laden euch ein am Samstag, den 27.07.2013 an der Kundgebung und dem Protestzug teilzunehmen. Wir wollen nicht nur ein Zeichen...
Weiterlesen

 

Die Piratenpartei wird am Mittwoch, den 5.6.2013 vor dem Telekom Campus am Landgrabenweg 151 in Bonn von 14:00 bis 19:00 gegen die Pläne der Telekom zur Einführung einer Internetdrossel demonstrieren. Gefordert wird die Rücknahme der Entscheidung und...
Weiterlesen

 

Um den eigenen Profit zu maximieren, schafft die Telekom die Netzneutralität zu Lasten sowohl der privaten als auch der betrieblichen Nutzer ab. Deswegen wird ein Aktionsbündnis unter Beteiligung der Piratenpartei bei der jährlichen Aktionärshauptver...
Weiterlesen

 

Da der Wunsch nach dem genauem Termin und dem Ort der Gegenveranstaltung an uns herangetragen wurde, veröffentlichen wir an dieser Stelle den vollständigen Aufruf von "Bonn stellt sich quer". Die Protestaktionen und die Kundgebung finden auf dem Thea...
Weiterlesen

 

Das Gedankengut und das provozierende Verhalten von ProNRW steht in krassem Gegensatz zu den Idealen der Piratenpartei und zu den Idealen einer weltoffenen Bürgergesellschaft. Wir rufen daher als Unterstützer des Bündnisses „Bonn stellt sich quer“ al...
Weiterlesen

 

Die Piratenpartei Deutschland ruft zur Teilnahme an Protestaktionen gegen die Neuregelung des Telekommunikationsgesetzes bei der Bestandsdatenauskunft am 13./14. April auf, die von vielen gesellschaftlichen Gruppen in mehr als 25 Städten geplant sind...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Termine

Suche

in

Themen