Klarmachen zum Ändern!

Piraten zum Nationalpark OWL

Die Mitglieder der Piratenpartei in Ostwestfalen-Lippe haben in der Mitgliederversammlung letzten Samstag ein Positionspapier verabschiedet mit einem Lösungsvorschlag zur Streitschlichtung zwischen Nationalparkgegnern und -befürwortern. Dieses sieht einen Naturpark vor mit Ruhezonen, in denen keinerlei Bewirtschaftung geschehen darf. Die Ruhezonen sind auf 30 Jahre angelegt und befinden sich in den Gegenden, in denen derzeit sowieso nicht geschlagen wird. Die Piratenpartei hofft, durch den Brück...
Weiterlesen

 

Stapellauf – Gütersloher Piraten gründen Kreisverband

Am Samstag wurde der Gütersloher Kreisverband der Piratenpartei gegründet. Bei der über vierstündigen Gründungsversammlung waren neben den Piraten auch interessierte Bürger anwesend. Es wurde die ...
Weiterlesen

 

Piraten sind die besten Kunden – auch im Musikgeschäft

Eine Meldung aus dem Heise Verlag vom 30.07.2011: Vor zwei Wochen berichtete Telepolis über eine unter Verschluss gehaltene Studie, nach der Nutzer von Streamingportalen wie kino.to mehr DVDs kauft...
Weiterlesen

 

Polizei beschlagnahmt Server der Piratenpartei Deutschland

Am Morgen des 20. Mai hat die Polizei eine größere Anzahl an Servern der Piraten abgeschaltet. Die Server, die bei der Firma AixIT in Offenbach stehen, wurden aufgrund eines französischen Ermittlungsv...
Weiterlesen

 

Piratenpartei veröffentlicht geheim ausgehandelten Glücksspielstaatsvertrag

Das Zensur-Gesetz ist noch nicht formell begraben, da werden schon wieder Internetsperren geplant. Als Vorwand dienen jetzt Änderungen am Glücksspielstaatsvertrag. Erneut geht es darum, eine Zensurinfrastruktur zu errichten und das Fernmeldegeheimnis einzuschränken. Weiterlesen