Aktuelles aus Essen

Blog der Piraten aus Essen

Aktuelle Artikel

Anträge zum Doppel-Haushalt 2017/18! Piraten sparen an der richtigen Stelle

Der neue Haushaltsentwurf der Stadt ESSEN 2017/18 steht bereit. Leider hat die Verwaltung es auch in diesem Jahr versäumt, den Haushalt nachhaltig zu konsolidieren, Schulden abzubauen und Sparmaßnahmen im Sinne der Bürger umzusetzen. Die Piraten im Rat der Stadt Essen haben konstruktive Anträge in den Rat eingebracht, die neben dem Einsparungspotential auch wesentlich Vorteile für den Bürger beinhalten. Hier schon einmal exemplarisch zwei Anträge. einfuehrung-mobiler-buergerbueros abbau-...
Weiterlesen

 

Waldrodungen in Essener Landschaftsschutzgebieten

Die große Koalition plant, in der morgigen Ratssitzung neben anderen, überwiegend geeigneten Standorten für Flüchtlingsunterkünfte die folgenden Naturflächen zur Rodung und Bebauung mit Flüchtlingsunterkünften zu beschließen: Im Fatloh in Bedingrade (Landschaftsschutzgebiet) Lahnbeckestraße in Leithe (Landschaftsschutzgebiet) Handwerkerpark in Katernberg (Waldersatzfläche für Bau der Waldsiedlung Zollverein 6/9) Wallneyer Straße in Schuir (Landschaftsschutzgebiet geplant) Die Pirate...
Weiterlesen

 

Essener Polizei lehnt Kameraüberwachung ab

Laut Artikel in der WAZ lehnt die Polizei in Essen einen weiteren Ausbau von Überwachungskameras in unserer Stadt ab, obwohl die Essener CDU auf einen Ausbau der Kameraüberwachung drängt und dafür wohl - zusammen mit der SPD - trotz völliger Überschuldung der Stadt Essen dafür ernsthaft viel Geld ausgeben würde. Die Argumente für und gegen Kameras sind eigentlich genügend ausgetauscht: Die Befürworter hoffen auf einen magischen Abschreckungseffekt (dessen dauerhafte Wirkung noch nie wissensch...
Weiterlesen

 

Wir trauern um die Opfer der Anschläge in Paris

Wir Piraten sind – wie vermutlich alle Essener Bürger – tief betroffen über die Anschläge in Paris und trauern mit den Hinterbliebenen und den Bürgern Frankreichs um die Opfer dieser abscheulichen Tat...
Weiterlesen

 

Flüchtlings-Debatte mit dem Vorsitzenden der NRW-Landtagsfraktion der PIRATEN in Essen

Am Donnerstag, dem 12.11. wird der öffentliche Stammtisch der Essener PIRATEN über die Unterbringung von Flüchtlingen und die kommunale Finanzierung diskutieren. Der Stammtisch der PIRATEN Essen ...
Weiterlesen

 

Dieser Hafen wurde zu Ihrer eigenen Sicherheit geschlossen

Der Europäische Gerichtshof hat das Safe-Harbor-Abkommen zwischen der Europäischen Union und der USA heute Vormittag für ungültig erklärt und damit ein transatlantisches Erdbeben im Bereich des Grundr...
Weiterlesen

 

Presse- und Meinungsfreiheit

Der Generalbundesanwalt hat gestern die Ermittlungen gegen netzpolitik.org wegen Landesverrats eingestellt - per Presseerklärung. Guter Stil wäre gewesen, die Ermittlungseinstellung zumindest vorab pe...
Weiterlesen

 

Weitere Artikel

RSS Piratenpartei Deutschland

  • Privacy Cheese: NSA-Zulieferfirmen steigen bei Privacy Shield ein 21. Februar 2017
    Ein Kommentar von Rachael Tackett. Übersetzung aus dem Englischen: Nadine Englhart – Artikel ist bereits hier in englischer Sprache erschienen: http://piratetimes.net/nsa-contractors-join-privacy-shield Habt ihr wirklich gedacht, die Europäische Union würde Eure Privatsphäre schützen? Seid nicht so blauäugig. Das US-EU-Abkommen Privacy Shield ist eigentlich dazu gedacht, die Daten von EU-Bürgern zu schützen. Aber wie ich bereits erwähnte, hat […]
  • Neuer PIRATEN-Plan: Parteitag von zuhause aus 21. Februar 2017
    Potsdam. Parteitage der PIRATEN nehmen üblicherweise ein bis drei Tage in Anspruch und bedürfen aufwendiger Vorbereitung: Ein Veranstaltungsort muss gefunden und bezahlt werden, ehrenamtliches Personal muss alle organisatorischen Aufgaben bewältigen, Veranstaltungstechnik muss vor Ort installiert werden und Mitglieder nehmen häufig weite Wege und hohe Kosten auf sich, um ein Wochenende in einer Halle zu verbringen. […]

Weitere Informationen

Kategorien

Archive