Piratenpartei Siegen

Piratenpartei in Siegen

Willkommen!

Du kommst aus Siegen oder Umgebung und möchtest etwas ändern? Dann bist Du hier genau richtig! Komm einfach vorbei oder nimmt online Kontakt zu uns auf.
Die Piratenpartei wird von vielen Bürgern getragen. Unsere Politik wird nicht von oben herab diktiert. Unsere Strukturen sind basisdemokratisch und transparent. Die Teilnahme an Aktionen steht jedem offen - auch ohne Mitgliedschaft. Beteilige dich!

Aktuelle Artikel

Infostand vor der City-Galerie in Siegen am Samstag, 6.5.17

Die Piratenpartei in NRW ist am am Samstag, den 6. Mai, ab 11:00 mit einem Infostand vor der City-Galerie in Siegen vor Ort. Anwesend sein werden unter anderem die Spitzenkandidatin zur Landtagswahl am 14. Mai Monika Pieper und der Direktkandidat im Wahlkreis Olpe, Bastian Halbe. "Wir sind auch in Siegen- Wittgenstein präsent und wählbar" so Halbe "und freuen uns alte und neue Gesichter aus Wittgenstein und dem Siegerland zu sehen. Wer erste Kontakte knüpfen will oder sich einfach nur im Hinblick auf die anstehende Wahl informieren will, kann entweder direkt am Infostand vorbei kommen oder sich unter der Nummer 0177 7197859 bzw. der E-Mail Adresse pirat   (at)   mailbox  dot    org melden. Unter dem Slogan #SmartGerecht will die Piratenpartei NRW die Chancen der Digitalisierung unter dem Aspekt der Sozialen Gerechtigkeit aufzeigen und den Menschen so Themen wie ein bedingungsloses Grundeinkommen, eine #Fahrscheinfreie Verkehrspolitik, eine Bildungs- und Pflegereform und den Begriff der Freiheit erklären

 

Mailingliste geht wieder!

Hallo, es existiert wieder eine Mailingliste unter: nrw-siegen@ lists.piratenpartei.de Zur Anmeldung kann man hier starten: https://lists.piratenpartei.de/sympa

 

Stammtisch am 2017-04-26

Nachdem die regelmäßigen Termine zu Stammtischen aus Zeitmangel bei vielen ausfielen, machen wir jetzt "ad hoc" einen Stammtisch bei retep. Termin: 2017-04-26, 19:30 Uhr, W.-v.-Humboldt-Platz 6, 57076 Siegen. Gäste willkommen.

 

Digitaler Brückenschlag – Freies WLAN in Siegen-Geisweid

07.01.2015 Nasskalt in Siegen Interessierte Bürger und regionale Mitglieder der Piratenpartei trafen sich heute im alteingesessenen Modeladen Rubertus in der Nähe des Rathauses Geisweid zwecks Einweihung des ersten öffentlichen WLAN-Knotenpunktes. Wilfried Rubertus versorgt somit nun sein Geschäft und Umgebung, sowie die benachbarte Bushaltestelle mit für jedermann freien und offenen Internetzugang per Wireless Local Area Network. W. Rubertus (1. v.r.), M. Olejak (3. v.r.)  Landtagsabgeordnete Mark „Grumpy“ Olejak, welcher für die Übergabe des speziell für diesen Einsatz konfigurierten Routers aus Düsseldorf angereist war, zeigte sich begeistert über die Initiative von Rubertus: „Durch das Engagement der Bürger wird nicht nur eine digitale Vernetzung gefördert, sondern auch das Miteinander in der Gesellschaft wieder stärker in den Fokus gerückt.“ Rubertus erhofft sich ein schnelles Wachstum des Freifunk-Netzes in Geisweid: „Ich wünsche mir, dass auch andere Geschäftsinhaber, Hausbesitzer und Bürger die Idee von offenem WLAN unterstützen, indem sie selber Geräte aufstellen. Für mich war das ganz einfach; die Freifunker hier vor Ort haben sich um die gesamte Technik gekümmert und keine 10 Minuten später hatte ich Freifunk.“  Anschließend beantworteten die lokalen Freifunker offen und kompetent die zahlreiche Fragen der anwesenden Bürger. Diese erfuhren dabei u.a. Details über eine kurz zuvor eingerichtete 1,3 Km lange Funkverbindung der Freifunker vom Heckenberg in Geisweid zum Haardter Berg in Weidenau.  Ein Ziel des Freifunk-Projektes ist es, die Bürger unterwegs mit kostenlosem Internet per WLAN zu versorgen. Die Mitstreiter der Initiative stellen dazu handelsübliche Router mit für den Freifunk angepasster Software in ihren Wohnungen, Geschäften und anderen Standorten auf.  Üblicherweise offerierten in der Vergangenheit vor allem Gastronomen und Hoteliers ihren Gästen einen Internet-Zugang, mussten jedoch in diesem Fall immer mit der in Deutschland üblichen „Störerhaftung“ rechnen. Der Vorteil beim Betrieb eines Freifunk-Routers besteht darin, dass er den über ihn laufenden Datenverkehr vom hauseigenen Internetzugang des Inhabers trennt und verschlüsselt zum Freifunk Rheinland e.V. überträgt. Hierdurch entfällt die Haftung des diesbezüglichen Datentransfers für den Betreiber. Aktivitäten der Freifunker und weitere Informationen finden sie unter www.freifunk-siegerland.de.

 

Freifunk: Siegerländer Piraten informieren sich vor Ort

Die Piraten (und andere Interessenten) treffen sich am Mittwoch, 7.1.2015, um 16 Uhr in der Sohlbacher Straße 24, 57078 Siegen-Geisweid, beim Modeladen Rubertus. Dort wird uns das Konzept "Freifunk" theoretisch und praktisch vorgestellt. Als Gast erwarten wir u.a. den Landtagsabgeordneten Marc Olejak, der sich auch für Freifunk interessiert. Der Modeladen Rubertus befindet sich im Eckhaus Sohlbacher Straße / Lindenplatz. Die Bushaltestelle vor dem Haus heißt "Geisweid Rathaus". Sie wird u.a. von der Buslinie R10 (Siegen - Kreuztal) angefahren und ist bereits mit kostenlosem WLan durch Freifunk versorgt. Wir freuen uns über alle Interessierten, die sich auch informieren wollen!