Neuer Vorstand für die Piratenpartei

Dieses Wochenende wurde in Heidenheim ein neuer Vorstand gewählt.

Neuer Vorsitzender der Piratenpartei Deutschland ist Sebastian Nerz. Der Bioinformatik Student aus Thübingen war bisher u.a. Vorsitzender des Landesverbandes Baden Württemberg. “Der Bundesvorstand wird die Rahmenbedingungen schaffen, in denen die Piraten politische Arbeit leisten können”, so Nerz. “Eine verbesserte interne Kommunikation, ist die unverzichtbare Basis in den heißen Wahlkämpfen zur Bundestagswahl 2013 und zur Europawahl 2014.”

Neuer Stellvertreter ist Bernd Schlömer. Der bisherige Schatzmeister lebt und arbeitet in Berlin als Referent für Haushalts-, Organisations- und Verwaltungsangelegenheiten und ist akademischer Direktor. Sein politisches Ziel ist, die FDP im Jahr 2013 als bisher stärkste liberale Partei Deutschlands abzulösen. “Ich werde mich dafür einsetzen, innovative sozial-liberale Ideen zu entwerfen, die den Anforderungen im Informationszeitalter zum Wohle der Bürger gerecht werde.” sagt Schlömer.

Politische Geschäftsführerin ist die in Münster studierende Marina Weisband. Bisher war sie Beisitzerin im Kreisverband Münster.

Neuer Generalsekretär ist der Diplom-Physiker Wilm Schumacher. Schatzmeister ist Rene Brosig. Neue Beisitzer sind Mattias Schrade und Gefion Thürmer.

Hier die offizielle Pressemitteilung.


Kommentare

2 Kommentare zu Neuer Vorstand für die Piratenpartei

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Kommentare geben nur die persönliche Meinung desjenigen wieder, der sie schrieb. Durch die Bereitstellung der Kommentarfunktion machen sich die Betreiber dieser Website die Kommentare nicht zu eigen und müssen daher nicht derselben Meinung sein.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht öffentlich angezeigt. Verbindlich einzugebende Felder werden mit diesem Zeichen kenntlich gemacht: *

54 + = 59