Die Partei für die Fragen der Gegenwart und Zukunft

Monatsarchiv: Dezember 2014

Was war wissen wir, was wird aber 2015?

Um das wird zu erfahren kommt man dennoch ohne das war nicht aus. Ein Beispiel ist der Demokratieabbau im Rathaus. Über Jahrzehnte wurden alle Anträge auf Redezeitbegrenzung abgelehnt. Nun als der Rat bunter wurde, gibt es plötzlich eine. Dazu noch mit deutlich mehr Redezeit für die großen Fraktionen obwohl auch da zumeist nur einer zu einem Thema was sagt. Dann wurde der Viseostream abgeschaltet. Offizielle Begründung ist, weil wir eine Debatte online gestellt haben. Offenbar sind viele Räte au...
Weiterlesen

 

Bonner Piraten sehen Proteste gegen Bogida mit gemischten Gefühlen

Auch wenn der Protest des Bündnisses "Bonn stellt sich quer"‬ am 15.12. erfolgreich war, betrachten die Bonner Piraten diese Entwicklung mit gemischten Gefühlen. Erst die nächsten Wochen werden zeigen, ob von der Gegendemostration das gewünschte Signal ausging, dass fremdenfeindliche Proteste in Bonn keine Zukunft haben. Gemessen am Zulauf zu Aktionen der rechtsextremen Szene in den vergangenen Jahren sind selbst schon mehrere Dutzend BodIGA-Mitläufer bedenklich, die sich hinter plumpen Parolen...
Weiterlesen

 

Bonner Piraten kritisieren BogIDA-Demonstration am 15.12. scharf

Die Piratenpartei Bonn distanziert sich nachdrücklich von allen sogenannten pEgIDA-Aktionen. Diese fremdenfeindliche Bewegung hat nun auch einen Bonner Ableger namens BogIDA, der für Montag 15.12. zu einem gemeinsamen "Spaziergang" aufgerufen hat. Wir Bonner Piraten wissen um die Problematik des extremen Islamismus und die Angst vor Kriminaltät in unserer Stadt. Diese Probleme aber auf plumpe Weise zu kruden Parolen zu vermengen, ist ein Affront gegen alle Minderheiten in unserem Land und geg...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Termine

Suche

Twitter

Themen