Info-Veranstaltung: Die Türkei zwischen gestern und morgen

Themenabend der Bonner Piraten am 5.11.14, 19h, ‘Planet Hellas’

Die Entwicklungen in der Türkei waren im letzten Jahr immer häufiger ein Thema in den deutschen Medien. Nach den Protesten um den Gezi-Park, stand im Sommer die Wahl von Recep Erdogan zum dortigen Staatspräsidenten, als der er nun eine weitreichende Verfassungsreform anstrebt, im Fokus der Öffentlichkeit. Bedingt durch die Syrien/Irak-Krisen ist die Türkei derzeit abermals Gegenstand der Nachrichten.

Selbst die Art und Weise, wie über die Türkei berichtet wurde, ist immer wieder umstritten. Daher wollen die Bonner Piraten bei diesem Themenabend einige Hintergründe der aktuellen Entwicklungen ansprechen. Zugleich soll verständlicher werden, welche politischen Strömungen derzeit in der Türkei vorherrschen und welche Ziele die dortigen Akteure verfolgen.

Auch wenn das Thema an einem Abend niemals erschöpfend behandelt werden kann, halten wir einen Meinungsaustausch darüber für wichtig. Schließlich laufen seit mehreren Jahren bereits Beitrittsverhandlungen mit der EU, ohne dass eine Mitgliedschaft bereits absehbar wäre.

Haluk Yildiz (Big-Partei) und Ali Utlu (Die Linke) haben als Referenten zugesagt, um einen differenzierten und sachlichen Einblick in das Thema zu ermöglichen. Alle interessierten Bürger sind zu diesem Themenabend herzlich eingeladen.

Der Themenabend im ‘Planet Hellas’ (Poppelsdorf, Clemens-August-Str. 81) am Mittwoch, dem 5.11.2014, beginnt um 19h.


Kommentare

4 Kommentare zu Info-Veranstaltung: Die Türkei zwischen gestern und morgen

  1. Jeremi schrieb am

    Wann wird das Ergebnis des Abends im Netz nachzulesen sein, liebe Netzpartei?

    • sualkbn schrieb am

      Hallo Jeremi,
      sobald wie möglich. Manchmal hat der Beruf halt Vorrang. Aber du hast recht: Das Thema ist wichtig und berührt viele. Wir machen uns an die Arbeit,
      Klaus

  2. sven schrieb am

    auf eurem ankündigungsbild steht: “wer wenig weiss muss viel glauben”. was wollt ihr mit dem spruch genau sagen? seid ihr euch über die doppeldeutigkeit eurer aussage bewusst? ist für euch die gläubigkeit ein zeichen von unwissenheit? welche bedeutung spielt die religion für die bonner piraten?

  3. Mike schrieb am

    Hi Sven, mit der möglichen Doppelbedeutung hast Du in der Tat recht. Da wir im Text aber das Thema Religion nicht ansprechen, muss man aber schon 2-mal um die Ecke denken um daraus Religionskritik abzuleiten.

    Der Text soll v.a. betonen, dass wenig Wissen über die Türkei dazu zwingt, viel glauben zu müssen, was in den Medien steht.

Es können keine neuen Kommentare mehr abgegeben werden.

Weitere Informationen

Termine

Suche

in

Themen