Allgemein

Piraten wünschen Unterstützung von der Stadt für Freifunk

Die Solinger Piratenpartei wünscht sich eine offizielle Unterstützung von Freifunk durch die Stadt. Aus diesem Grund hat sie die aktiven Fraktionen im Stadtrat über die Solinger Freifunkbewegung informiert und auf dazu passende Fördermittel im Landeshaushalt NRW für 2016 hingewiesen.

 

Solinger Bürger haben mit Hilfe des gemeinnützigen Verbunds freier Netzwerke Nordrhein-Westfalen e. V. damit begonnen, ihren Internetanschluss über Freifunk mit der Öffentlichkeit frei zu teilen oder die Funkreichweite zu erhöhen, damit ein Bürgernetzwerk entsteht. Der Verbund freier Netzwerke Nordrhein-Westfalen e. V. übernimmt die Einrichtung, den Datenverkehr und organisiert einen Freifunk-Stammtisch in Solingen.

 

Der Freifunk leistet einen Beitrag zur Erhöhung der Standortqualität, dem sozial gerechten Zugang zum Internet und der Beseitigung der digitalen Kluft in unserer Gesellschaft. Das Potenzial für einen schnellen Ausbau der WLAN-Versorgung in Solingen ist über Freifunk am größten, da einfach und sehr günstig umsetzbar.

freifunk_freifunk_fuer_alle_be-him_CC-BY-NC-ND_freifunk_blau-2
Freifunk Solingen – wirklich frei

 

0 Kommentare zu “Piraten wünschen Unterstützung von der Stadt für Freifunk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

84 − 83 =