Allgemein

Solinger PIRATEN stellen sich personell neu auf!

Solinger PIRATEN stellen sich personell neu auf!

Am Samstag, den 26. Oktober 2013, haben sich die Solinger Piraten in ihrer Mitgliederversammlung personell neu aufgestellt und verstärkt. Die Mitglieder wählten ein neues Verwaltungsgremium, das für die parteiinterne Mitgliederverwaltung und Organisation zuständig ist. Bei dieser Wahl bestätigt wurde Harry Schulte-Limbeck, der nun mit der Unterstützung von Beate Urowski und Martin Broll rechnen kann. Damit trotzen die Piraten den herkömmlichen Strukturen durch weiterhin flache Hierarchien und verzichten auf einen Vorstand. Zudem wurde Silke Hartkopf zur Pressesprecherin gewählt. Ihrem Presseteam werden Alexander Reintzsch, der ehemalige politische Geschäftsführer der Piratenpartei im Landesvorstand, und Gerhard Raeder angehören. Jan Ulrich Hasecke, der diese Aufgabe bisher allein übernommen hatte, kann sie aus beruflichen Gründen nicht weiterführen.

 

Auch das Ergebnis bei der Bundestagswahl wurde noch einmal kritisch thematisiert und aufgearbeitet. Die Piraten sind weiterhin motiviert und werden kontinuierlich für ein wesentlich besseres Ergebnis nächstes Jahr bei der Europa- und Kommunalwahl kämpfen. Vor allem bei der Kommunalwahl wollen die bereits jetzt kommunalpolitisch in verschiedenen Ausschüssen der Stadt aktiv eingebundenen Piraten ein so klares Votum der Wähler erreichen, dass sie in Fraktionsstärke in den Rat einziehen können.

 

“Wir wollen mitgestalten. Zwar ist es schwierig gute Ideen auf direktem Weg umzusetzen, wenn man nicht im Rat sitzt, doch trotzdem haben die PIRATEN schon einige Akzente gesetzt. Unsere Kritik an der rückständigen digitalen Infrastruktur in Solingen (VDSL/LTE Ausbau) hat die Verwaltung wachgerüttelt. Mit dem Bürgerantrag für eine stadtweite Online-Bürgerbefragung zum Thema neue Gewerbeflächen, machen wir nachdrücklich klar, welch hohen Stellenwert wir einer Beteiligung der Bürger beimessen,” sagt Silke Hartkopf.  “Nun werden wir darangehen ein Kommunalwahlprogramm für Solingen zu erstellen”

 

Die Aufstellungsversammlung für die Kommunalwahl wird voraussichtlich Mitte Januar stattfinden. Bezüglich der künftigen Zusammenarbeit zwischen den Piraten und der DSW sollen die noch offenen Fragen in den nächsten Wochen geklärt werden. Gerd Schlupp von der DSW war als Gast bei der Mitgliederversammlung der Piraten anwesend.

2 Kommentare zu “Solinger PIRATEN stellen sich personell neu auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

99 − 92 =