Kommunalpolitik Kreis Recklinghausen Piratenpartei

Piraten überweisen Geld an den Kreis zurück

Demokratie und politische Arbeit kostet ein Stück weit auch Geld – Büromaterial, Telekommunikation, Technik: all das muss bezahlt werden. Dafür erhalten die Parteien im Kreistag Recklinghausen Mittel, über deren Verwendung sie  in dieser Woche in Form eines Nachweises über die Verwendung für das zurückliegende Jahr 2014 an den Kreis Recklinghausen Rechenschaft abzulegen haben. Nicht verwendete Mittel müssen an den Kreis Recklinghausen zurückgezahlt werden – und genau dies werden die Piraten im Kreistag Recklinghausen auch tun.

Die Zuwendungen erhalten die Parteien letztlich aus Steuergeldern. Damit muss verantwortungsbewusst umgegangen werden. Das ist uns Piraten wichtig. Deshalb nutzen wir nicht alle uns zur Verfügung gestellten, sondern wiegen sorgfältig ab, was wir wirklich benötigen und überweisen die im Jahr 2014 nicht genutzten Zuwendungen in Höhe von 993 Euro wieder zurück an den Kreis Recklinghausen. Wir sind überzeugt: Nicht nur die Bürger im Kreis Recklinghausen und die klammen Kommunen müssen sparen – auch wir beteiligen uns soweit möglich freiwillig an Einsparungen.

2 Kommentare zu “Piraten überweisen Geld an den Kreis zurück

  1. Hallo,
    ich finde es gut, wenn die Piraten auch den anderen Organisationen vorleben, dass man nicht alles Geld, das zur Verfügung gestellt wird auf Teufel komm raus verbrauchen MUSS!

    Was mich noch interessieren würde, ob die Piratengruppe R’hausen auch einen Rechenschaftsbericht veröffentlicht (Wenn ja, wo? // Wenn nein, warum nicht?).
    Deshalb interessant, da wir in Unna auch eine Piratengruppe im Kreistag haben und im Lüner Rat ein Mitglied, der in Fraktionsverbündnis steht. Für diese Gruppierungen könnte solch eine Transparenz auch einen Anreiz darstellen, es Euch gleich zu tun!

    • Hallo Reiner!
      Der Urlaubszeit ist es geschuldet, dass diese Mitteilung relativ kurz gehalten ist. Die vollständige Auflistung kann daher leider erst in einigen Tagen folgen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 3 = 1