Veranstaltung am 2.März: Bedingungsloses Grundeinkommen

Das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE) ist seit einigen Wochen wieder im Fokus der öffentlichen Debatte. Namhafte Vertreter aus Wirtschaft und Politik denken auch in Deutschland endlich laut darüber nach, was die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens für unser Land und unsere Gesellschaft bedeuten würde. Uneigennützig ist das nicht, denn sie haben erkannt, dass wir alle vor großen sozial-ökonomischen Umwälzungen stehen; und: in … weiterlesen →

Jahresrückblick – ein Jahr Piraten im Kreistag Recklinghausen

Vor einem Jahr wurden zum ersten mal Piraten in den Kreistag Recklinghausen gewählt. Mit 2,6% der Wählerstimmen erhielten wir zwei Sitze und sind damit eine Gruppe, keine Fraktion. Das hat praktisch ein paar Auswirkungen, auf die wir später noch eingehen werden. Wir haben von Anfang an klargestellt, dass wir unsere Rolle in der aktiven Opposition sehen. „Denen da oben auf … weiterlesen →

Landesparteitag der NRW-Piraten – Nachlese

Am zurückliegenden Wochenende fand in Gelsenkirchen der erste Landesparteitag des Landesverbandes NRW der Piratenpartei statt. Vom 18. bis 19. April diskutierten Piraten aus ganz NRW über Anträge, Positionspapiere, Satzungsfragen und politische Inhalte.

Aus dem Kreis Recklinghausen waren sechs Mitglieder mit dabei, um ihre Stimme mit einzubringen. Die Bandbreite der Themen reichte von digitalem Leben über Schule&Bildung und Wirtschafts-/Umweltfragen bis hin … weiterlesen →

Jobcenter-Sanktionen – eine Bestandsaufnahme

Das die Piraten keine Freunde dessen sind, was die derzeit regierenden Parteien SPD und CDU als erfolgreiche „Arbeits- und Sozialreformen“ feiern, was in weiten Teilen der Bevölkerung aber entweder angstvoll oder herablassend als „Hartz4“ bezeichnet wird, ist bekannt. Das wir uns für die Abschaffung der Sanktionen gegen Leistungsempfänger aussprechen und generell das Hartz4-System auf dem Müllhaufen der Geschichte sehen möchten, … weiterlesen →

Aufruf zur Demo am Freitag: für menschenwürdige Flüchtlingsunterbringung in Marl

Die Zustände in der Flüchtlingsunterkunft im Röttgershof in Marl sind menschenunwürdig. Das hat nicht nur die Vorsitzende der Gruppe Piraten im Kreistag Recklinghausen, Melanie Kern, bei ihrem Besuch dort festgestellt, es wurde auch bereits im Januar in einem Bericht im Sozialausschuss der Stadt Marl berichtet. An Fenstern und Wänden blüht der Schimmel, Kabel liegen in leeren oder defekten Dosen in der … weiterlesen →