NRW

Online Diskussionsveranstaltung der Piraten zum Thema Informatik als Pflichtfach

PP_Logo_Nordrhein-Westfalen_orangeIst Informatik als Pflichtfach die Möglichkeit zur digitalen Teilhabe?
Eine Zeitungsmeldung im September sorgte für Unruhe unter
Bildungspolitikern: die SPD stellte die Forderung auf, das Fach
Informatik zu einem Pflichtfach an den Schulen zu machen.

“Unser Bildungssystem muss mit dem digitalen Wandel Schritt halten“ so
SPD Vize-Fraktionschef Sören Bartol. Die Kritik an diesem Vorstoß war
vielfältig: „noch ein Pflichtfach?“, „ist die Medienkompetenz nicht
wichtiger?“, „sind Computerkenntnisse nicht wichtiger?“ –

“Wir Informatiker gestalten die Welt, die Welt in der ihr lebt. Ohne
Informatik kann man diese Gestalter nicht kontrollieren.”, so Professor
Dr. L. Humbert von der Uni Wuppertal. Ist somit das Fach Informatik als
Pflichtfach die Möglichkeit zur digitalen Teilhabe? Zu diesem Thema
wollen wir PIRATEN mit euch diskutieren.

Diskussionveranstaltung
————————————-
Mittwoch, den 28. Oktober 2015 um 20 Uhr

Server: mumble.piratenpartei-nrw.de
Port: 64738 (standard)
Raum: Dicker Engel
Anleitung: http://wiki.piratenpartei.de/Mumble

Gesprächsteilnehmer
——————–
Prof. Dr. L. Humbert
Lehrstuhl für Angewandte Informatik an der bergischen Universität
Wuppertal und für die Ausbildung zukünftiger Informatiklehrer zuständig

Wilk Spieker
Diplom Sozialpädagoge und im Vorstand der Landesgruppe des
Bundesverbands der Berufsbetreuer/innen

Monika Pieper
Lehrerin und Bildungspolitische Sprecherin der Piratenfraktion NRW

Moderation
———-
Patrick Schiffer
Mediendesigner und sachkundiger Bürger im Schulausschuss Düsseldorf

0 Kommentare zu “Online Diskussionsveranstaltung der Piraten zum Thema Informatik als Pflichtfach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 + 3 =