Piraten in Schwerte an der Ruhr!

Schwerter Piraten protestieren gegen ACTA

Die Schwerter Piraten teffen sich diesen Samstag, 11.2., am Bahnhof Schwerte, um mit der “Ardey-Bahn” um 13.50 Uhr (Abfahrt auf Gleis 5) zur parteiübergreifenden Stopp-ACTA-Demo in Dortmund (Beginn 15 Uhr) zu fahren, eine von über 40 an diesem Samstag stattfindenden Demonstrationen in Deutschland.

ACTA, das  »Anti Counterfeiting Trade Agreement« ist ein internationales Handelsabkommen, das zur Zeit im Europaparlament zur Beratung ansteht. ACTA-Kritiker befürchten Einschränkung der Bürgerrechte. Dieser Vertrag wurde über vier Jahre von Politik und Lobbyisten unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt.

ACTA versucht einseitig, die Interessen der Rechteverwerter mit allen Mitteln gegen Privatpersonen durchzusetzen, statt an einvernehmlichen Lösungen und Geschäftsmodellen zu arbeiten. Schwerter Bürger könnten direkt aus den USA verklagt werden. Dazu könnten z.B. Internetanbieter wie Ruhrnet aufgefordert werden, die Schwerter Nutzer aktiv auszuspionieren, um gegen illegale Musikdownloads vorzugehen. Pharmakonzerne können mit Markenrechten die Herstellung billiger Generika verhindern. Dann werden in Schwerte Medikamente teurer. Agrarunternehmen könnten den Landwirten im Ruhrtal durch Gen-Patente die Nachzucht eigener Pflanzen verbieten. Nicht nur wir, auch Länder der Dritten Welt werden durch diese Entwicklungen hart getroffen.

Mehr Hintergründe:

piratenpartei.de: Pressemitteilung Piratenpartei Deutschland ruft zu Aktionen gegen internationales Handelsabkommen ACTA auf

Die Schwerter Piraten fordern alle interessierten Bürger und Betroffene auf, sich der Demonstration in Dortmund anzuschließen.


Kommentare

Ein Kommentar zu Schwerter Piraten protestieren gegen ACTA

  1. Dann mal auf eine gewaltfreie, friedliche und erfolgreiche Demo mit vielen Teilnehmern

Schreibe einen Kommentar

Hinweis: Durch Bereitstellung der Kommentierungsfunktion macht sich die Piratenpartei nicht die in den Kommentaren geschriebenen Meinungen zu eigen. Bei Fragen oder Beschwerden zu Kommentaren wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an das Webteam.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Weitere Informationen

Suche

Kategorien

Home
Die Reden der NRW-Piraten im Landtag als Video
Internet-Radio rund um Themen der NRW-Piraten

RSS Kompass Piratenzeitung

  • Piratenpartei Berlin: 1V Bruno Kramm tritt zurück und wird wieder grün 22. September 2016
    Wie Radio Berlin-Brandenburg vor wenigen Stunden meldete, ist der Vorsitzende der Piratenpartei Berlin, Bruno Kramm, heute von seinem Amt und zugleich noch seiner Partei-Mitgliedschaft zurückgetreten. Auch aus der Hauptstadt zieht er sich zurück.  In Zukunft will er in Brandenburg wohnen … Weiterlesen →
  • Mit Vorratsdaten gegen “Legal Highs”: Bundestag will Drogen-Mods verbieten 22. September 2016
    Neben Weltklima und CETA kümmert sich der Bundestag heute um ein Gesetz gegen die sogenannten “Legal Highs”. Das sind vom bisherigen Gesetz nicht erfasste, leicht modifizierte psychoaktive Substanzen, die aber gleiche und ähnliche Wirkung zeigen. Ein Stoff, der bereits unter … Weiterlesen →
  • Neues zum Bargeld-Limit 21. September 2016
    Große Pläne gegen das Bargeld: seit einiger Zeit laufen auf europäischer und bundesdeutscher Ebene vielfältige Diskussionen zur Limitierung von Bargeldzahlungen. Heute gibt es ein paar Neuigkeiten: das Handelsblatt präsentiert eine exklusive Umfrage bei Verantwortlichen der Finanzressorts von Bundesländern und Stadtstaaten. … Weiterlesen →
  • Berlin: PIRAT “Faxe” Claus-Brunner verstorben 19. September 2016
    Spiegel.de schreibt heute kurz vor 18 Uhr: Der Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner ist tot. Der Berliner Abgeordnete wurde leblos in einer Wohnung in Steglitz-Zehlendorf aufgefunden. Dort fand die Polizei eine zweite männliche Leiche. Wir trauern um unseren #Piraten Gerwald Claus-Brunner.Wir werden … Weiterlesen →
  • Berlinwahlen: Nacht der langen Gesichter 19. September 2016
    Berlin hat gewählt. Die Piratenpartei verpasste den Einzug ins Abgeordnetenhaus, konnte weniger Stimmen als Tierschutzpartei und Satirepartei “Die Partei” auf sich vereinigen. CDU: 17,6% (- 5,7) SPD: 21,6%  (- 6,7) Grüne: 15,2% (- 2,4) Linke: 15,6% (+ 3,9) AfD: 14,2% … Weiterlesen →
Kompass, die Piratenzeitung, wird zur Zeit alle 3 Monate gedruckt und als PDF veröffentlicht, und hat ein Blog zu Themen, die Piraten bewegen