Verfassungsgericht kippt 3 Prozent-Hürde

Die Piraten aus dem Kreis Recklinghausen freuen sich über den Fall der Drei-Prozent-Hürde für die Europawahl am 25. Mai.
„Wir versprechen uns davon großen Rückenwind auch für die Kommunalwahl“, so Listenkandidat Uwe Fischer für den Marler Stadtrat.

„Im Bundestagswahlkampf haben wir oft gehört: ,Ich würde Sie ja wählen, aber Sie schaffen die fünf Prozent ja wahrscheinlich nicht.‘ Dieses Argument gilt jetzt nicht mehr, denn jede Stimme zählt.“
„Wer mit seiner Politik Gesetze und Verordnungen schafft, die nicht den Grundzügen der Demokratie entsprechen, wird scheitern – vor Gericht und im Ansehen der Menschen“, sagt Melanie Kalkowski, Spitzenkandidatin der Piraten für den Kreistag. „Das gilt im Rat wie im Bundestag.“

www.piraten-facebook.de

www.piraten-marl.de

Die Marler-Piraten wählen ihre Stadtratskandidaten

Nach dem die Vest-Piraten ihre Kreistagskandidaten gewählt haben und in jedem Wahlkreis einen Direktkandidaten stellen, folgt nun die Aufstellungsversammlung der Marler Piratenpartei.

Am 9.2.2014
um 16 Uhr 30
im Vestischen Hof, Rappaportstr. 40 in Marl

Wir wählen unsere Direktkandidaten und die Reserveliste für den Stadtrat.
Gäste sind herzlich willkommen – nicht nur im Vestischen Hof, sondern auch als Unterstützung für die Direktkandidatenliste .
Am Sonntag wird auch noch entschieden, ob wir einen Kandidaten oder eine Kandidatin für das Bürgermeisteramt aufstellen. Wenn wir uns dafür entscheiden, werden wir auch hierfür den Kandidaten oder die Kandidatin wählen.
./Jo

Kontakt : recklinghausen@piratenpartei-nrw.de
Marler Piraten auf Facebook
www.marl-nicht aufgeben.de