Allgemein

Marler Piraten stimmen für eine Vision für Europa und stellen Spitzenkandidaten auf

Bochum: Ruhrkongress ,

bei ihrem ersten Bundesparteitag in 2014 stimmte die Piratenpartei
Deutschland für das gemeinsame Wahlprogramm der europäischen
Piratenparteien. Dieses Programm enthält die gemeinsam erarbeiteten
Kernforderungen, mit denen die jeweiligen Piratenparteien in ihren
Ländern zur Europawahl 2014 antreten werden.

Auch die Marler Piratencrew war an beiden Tagen auf dem Parteitag vertreten und stimmte das Europawahlprogramm mit ab. Die PIRATEN fordern darin allgemeinen Whistleblowerschutz, ein internationales Abkommen zur Freiheit des Internets und zur digitalen
Abrüstung sowie ein europaweites, bedingungsloses Grundeinkommen. Außerdem wählten sie ihre Spitzenkandidaten für Europa.

In zwei Wochen am 19. Januar steht der nächste Termin für die Marler Piraten an. Dann stellen sie gemeinsam mit allen Piraten aus dem Kreis Recklinghausen ihre Kreistagsliste für die anstehenden Kommunalwahlen im Mai auf.

Twitter :
@piraten_marl

www.marl-nicht-aufgeben.de
www.piratenpartei-marl.de
www.piraten-marl.de