String could not be parsed as XML

Die Piraten Lippe haben am vergangenen Samstag auf der Kreismitgliederversammlung Lippe einen Kreisverband gegründet. Die kontinuierlich steigende Mitgliederzahl der Piraten in Lippe, inzwischen sind es knapp 100 Piraten, und die Motivation, auf kommunaler Ebene mehr politische Verantwortung zu tragen, machten die Gründung notwendig.

In einer rund sieben Stunden andauernden Sitzung wurden zunächst die Geschäftsordnung und Satzung diskutiert, angepasst und beschlossen. Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurde der 59-jährige Arzt Dr. Helmut Günther Vorsitzender des Kreisverbandes Lippe. Sein Stellvertreter ist der 43-jährige Diplom-Ingenieur Detlef Schmidt. Den geschäftsführenden Vorstand komplettiert der 30-jährige, angehende Lehrer André Kahle als Schatzmeister. Die Selbstständige Mirjam Sturmann-Püttcher (42) und der lemgoer Unternehmer Klaus Löfflad (36) vervollständigen als Beisitzer den Vorstand.

“Der neu gegründete Vorstand kann nun Formalitäten und Organisatorisches von der politischen Diskussion trennen, um sich so besser auf diese konzentrieren zu können. Ziel des Kreisverbandes ist es, Themen zu bündeln und zu kanalisieren”, so der Vorsitzende Helmut Günther. Bisher wurde alles zusammen auf den drei regelmäßigen Stammtischen in Detmold, Lemgo und Bad Salzuflen behandelt.

Zu den wichtigsten Themen der Piratenpartei gehören nach wie vor die Transparenz und die Bürgerbeteiligung in der Politik.

“Wir werden nun Positionen zu kommunalpolitischen Themen erarbeiten, um 2014 zur Kommunalwahl mit einem gut aufgestellten Programm antreten zu können. Dazu hoffen wir auch auf rege Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger.”, so Detlef Schmidt weiter.

Für André Kahle gilt es vor allem für die Bürger vor Ort da zu sein: „Das tolle Wahlergebnis der Landtagswahl von rund 8% in den drei Wahlkreisen in Lippe erfreut uns, nimmt uns aber zugleich in die Verantwortung, diesen Bürgern auch eine Stimme zu geben.“

„Wir sind eine Mitmachpartei und freuen uns über möglichst viele Denkanstöße und Verbesserungsideen seitens der Bürger. Wir wollen den Leuten eine Plattform bieten, um politisch tätig zu werden“, so die beiden Beisitzer Sturmann-Püttcher und Löfflad übereinstimmend.

Auf der Webseite http://piratenpartei-lippe.de werden in Kürze weitere Informationen zu finden sein, insbesondere über die Möglichkeiten der Kontaktaufnahme und Mitgestaltung. Die Sitzungen der Mitgliederversammlungen und der Vorstandssitzungen sind wie immer grundsätzlich öffentlich. Die erste Vorstandssitzung findet am Donnerstag, 12. Juli 2012 in Lemgo statt. Die Protokolle werden an einer geeigneten Stelle im Netz veröffentlicht. Sie werden diese Information ebenfalls auf der Webseite http://piratenpartei-lippe.de finden.

1 Kommentar zu “Piraten in Lippe gründen Kreisverband

  1. Huch, hatte ich nicht schon <3lich gratuliert? Dann eben hier noch mal! <3lich!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

81 + = 83