sualkbn

Die Piratenpartei – Ein Blick von außen

Jenni, eine engagierte Bonner Piratin ist derzeit im Rahmen ihres Studiums für ein Jahr in Irland. Und zwangsläufig verbindet sie ihre dortigen Erlebnisse mit ihrer politischen Tätigkeit bei uns. Aus der Ferne quasi als "Blick von außen" hat sie ihre Erfahrungen der vergangenen Wochen in Worte gefasst. Herausgekommen ist eine interessante Zusammenstellung von Themen, die wir hier in Deutschland oft schon als "erledigt" abgehakt haben, die aber in anderen Teilen Europas, und dazu gehört auch Irland, noch immer auf der Tagesordnung stehen. Weiterlesen
 

Die Piratenpartei Bonn hat einen neuen Vorstand gewählt

Die Kreismitgliederversammlung der Bonner Piratenpartei hat am vergangenen Sonntag turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Hierbei wurden der bisherige erste Vorsitzende Klaus Benndorf und der bisherige zweite Vorsitzende Michael Wisniewski in ihren Ämtern bestätigt. Neuer Schatzmeister ist nun Rainer Sonnabend. Der bisherige Schatzmeister Roland John ist künftig Beisitzer im Vorstand. Daneben wurden Jens Heitmann und Bernhard Smolarz als Beisitzer wieder gewählt. Weiterlesen
 

An alle, die vorgeben uns Piraten zu kennen

An alle Piraten, Ex-Piraten und an die, die vorgeben uns Piraten zu kennen und dabei den größten Unsinn in den Medien verbreiten. "Die Piraten haben sich selbst zerlegt und sind tot" kann ich derzeit täglich in irgendeinem Papier oder auf irgendeinem Blog lesen. Wegen ein paar sogenannter Promis die das Handtuch schmeißen, soll eine ganze Partei tot sein? All den Klugscheißern biete ich an: Besucht uns mal an der Basis. Hier machen wir verantwortungsvolle Politik, sitzen in Landesparlamenten und Stadträten und erhalten Lob für Sachkenntnis und themenorientierte Entscheidungen. Weiterlesen
 

Die Bonner Piratenpartei wählt einen neuen Vorstand

Die Bonner Piraten gehören bundesweit zu den erfolgreichsten Kreisverbänden der Piratenpartei und können auf ein erfolgreiches Jahr und den Einzug in den Stadtrat blicken. Jetzt wählen Sie turnusmäßig einen neuen Vorstand, der sich in den nächsten 12 Monaten zusammen mit den beiden Stadträten und den sachkundigen Bürgern für neue Ansätze in der Kommunalpolitik engagieren wird. Und so ist es auch der Blick nach vorne, der für Klaus Benndorf, den bisherigen ersten Vorsitzenden der Bonner Pirate...
Weiterlesen

 

Piratentreff am 3. September im Restaurant Jannis

Da unser Stammlokal in Poppelsdorf noch Betriebsferien hat, treffen wir uns am 3. September um 19:00 im Restaurant Jannis im Rosental 85, 53111 Bonn. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen die Bonner Piraten kennenzulernen, mit ihnen zu diskutieren und aktiv in das politische Geschehen in Bonn einzugreifen.  

 

6. Cryptocafe am 14.5. mit dem Schwerpunkt ‘Sichere E-Mail’

Die Bonner Piraten laden wieder alle interessierten Bürger zum Cryptocafe ins 'Planet Hellas' (Clemens-August-Str. 81) ein. Am 14.5. (Mittwoch) sollen ab 19h neben aktuellen Entwicklungen bei der Überwachung aller Bürger vor allem die vermeindlich sicheren E-Mails der Telekom und mögliche Alternativen dazu thematisiert werden. Anschließend ist ein freier Meinungsaustausch geplant und es besteht die Möglichkeit, Tipps zur Verschlüsselung und Anonymisierung für verschiedene Betriebssysteme zu e...
Weiterlesen

 

Ehrlichkeit in der Politik: Das Programm der Bonner Piraten zur Kommunalwahl 2014

Das Wahlprogramm der Bonner Piraten zur Kommunalwahl im Mai ist offiziell freigegeben und steht ab sofort über piratenpartei-bonn.de zur Verfügung. Ehrlich bedeutet, nicht mehr zu versprechen, als man später halten kann und für das Versprochene jederzeit einzustehen. Ganz gleich wie schwer es fällt. Es bedeutet auch, Themen offen zu kommunizieren und die gängige Praxis des rheinischen Klüngels zu überwinden. Aus diesem Grunde hat die Piratenpartei die grundlegenden Prinzipien Ehrlichkeit -...
Weiterlesen

 

Die Piraten im Rhein-Sieg-Kreis und in Bonn fordern die IHK Bonn/Rhein-Sieg auf, die Unternehmen der Region beim Kampf gegen Wirtschaftsspionage aktiv zu unterstützen. Hintergrund dieser Forderung ist eine von der Piratenfraktion durchgesetzte Anhörung im Wirtschaftsausschuss des Landtages zur Wirtschaftsspionage in NRW. Dort bestätigten Experten die Befürchtungen, dass Unternehmen in NRW massenweise durch die NSA und andere Geheimdienste ausspioniert werden. Weiterlesen
 

Am 9. Februar findet um 14:00 der nächste Kreisparteitag der Bonner Piratenpartei statt. Kernthema ist der Beschluss der noch offenen Punkte für das Wahlprogramm zu Kommunalwahl im Mai. Um die Liste der Kandidaten für die Bezirksvertretungen zu vervo...
Weiterlesen

 

Am Freitag fand die Bürgerwerkstatt zur Zukunft der Bürgerbeteiligung in Bonn statt. Der Entwurf [LINK1] dazu und die Stellungnahmen der Bürger, die in der Werkstatt erstmals ihre Meinung dazu äußern konnten, zeigen eines besonders deutlich: sowohl d...
Weiterlesen

 

Das Piratentreffen wird am Mittwoch, den 18. Dezember ausnahmsweise nicht in Poppelsdorf beim Planet Hellas, sondern auf dem Weihnachtsmarkt stattfinden. Wir treffen uns ab 18:00 auf dem Friedensplatz an der Pyramide und freuen uns, zusammen mit P...
Weiterlesen

 

Demokratie lebt vom Mitmachen. Das ist das Motto, mit dem man mich auf den Wahlplakaten sieht. Und das ist auch eines meiner wichtigsten Anliegen. Die geringe Wahlbeteiligung der letzten Jahre erschreckt mich. Wer denkt "Meine Stimme macht sich ja nicht bemerkbar" und sich später darüber beklagt, dass "die da in Berlin ja doch machen was sie wollen", hat nicht erkannt, wie unsere Demokratie funktioniert. Oder wer sagt, eine Stimme für eine kleine Partei sei ja verloren, obwohl sie seine persönliche Einstellung besser vertritt, als die Platzhirsche CDU und SPD. Jede Stimme wirkt auf ihre Weise. Eine ungültige Stimme zeigt allen Parteien, dass man sich engagiert, aber dass einem keine der angebotenen Alternativen gefällt und gefälligst alle bis zur nächsten Wahl ihre Hausaufgaben machen sollen. Ähnlich steht es mit der Vergabe seiner Stimme an eine kleine Partei. Nicht in den Bundestag zu kommen, bedeutet für eine Partei nicht, dass ihre Forderungen nicht gehört werden. Je knapper die 5% Hürde verfehlt wird, umso größer ist die Angst der Regierungsparteien, dass das Ergebnis in vier Jahren anders aussehen könnte und mit ziemlicher Sicherheit werden sie daher die Forderungen der kleinen Parteien aufgreifen und in ihre eigene Politik einfließen lassen. Weiterlesen
 

Im NSA-Überwachungsskandal ruft die Piratenpartei Deutschland alle Regierungen Europas, insbesondere aber die Bundesregierung unter Bundeskanzlerin Angela Merkel, dazu auf, den Antrag des US-amerikanischen Whistleblowers Edward Snowden auf politisches Asyl oder politischen Schutz umgehend zu gewähren. Weiterlesen
 

Die Piratenpartei Deutschland spricht sich gegen Drosselungen der Internetverbindungen von Verbrauchern und die Abkehr von bewährten Flatrate-Tarifen aus. Die PIRATEN fordern stattdessen eine gesetzliche Festschreibung von Netzneutralität und einen b...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Termine

Suche

in

Themen