829 – Wahlkampferfahrung unserer Kandidaten mit Melanie und Christina (NRW)

Im Rahmen der Veranstaltung “Wir müssen reden”, haben wir mit Melanie und Christina (@pirat_mel und @backschafterBo – Listenkandidatinnen Nr. 1 und 5 der Landesliste NRW) über Ihre Erfahrung im Wahlkampf gesprochen. Hierbei ging es darum, was für die Kandidaten gut und was schlecht lief.
Dauer (ca.): 25 Minuten
Moderation: berndpirat (@berndpirat)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download    IPad oder IPhone

 

Video:

http://www.youtube.com/watch?v=r-1xLoovjvg

828 – Stop watching us – Rede von Christina Worm in Recklinghausen

Die Rede von Christina (@BackschafterBo) auf der Kundgebung in Recklinghausen.
Dauer (ca.): 7 Minuten
Moderation: berndpirat (@berndpirat)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download    IPad oder IPhone

 

Video:

http://www.youtube.com/watch?v=2qP2MrIn1XM

827 – Die Piraten und die Außenwirkung – Gespräch mit Herrn Rother (WiWo)

Der stellvertretende Chefredakteur der Wirtschaftswoche, Herr Franz Rother, hat sich bei “Wir müssen reden!” die Zeit genommen, um mit uns über die Außenwirkung der Piraten zu sprechen.
Vielen Dank Herr Rother, wir hoffen die Veranstaltung hat Ihnen gefallen!
Dauer (ca.): 15 Minuten
Moderation: berndpirat (@berndpirat)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download    IPad oder IPhone

 

Video:

http://www.youtube.com/watch?v=lVGBowWSgNI&sns=em

811 – Ein Hammer-Gate oder wie Dinge auch mal anders laufen können

Alles wird angeprangert, die negativen Dinge kommen auf den Tisch. Heute zeigen wir, dass es tatsächlich auch mal anders geht.

Viel Spaß beim zuhören und auflösen ;o)
Dauer (ca.): 10 Minuten
Moderation: Wutze

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download

IPad oder IPhone

192 – Wahlkampfkoordination Treffen 24.08.2013

Treffen der Wahlkampfkoordination am 24.08.2013
Dauer (ca.): 150 Minuten
Moderation: berndpirat

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download   IPad oder IPhone

Video:

 

 

 

 

Das Grundgesetz

Klaus Graf hat sich viel Zeit genommen und mit viel Fleiß das Grundgesetz vertont. Diese Version ist nach unserem Wissenstand die einzige Vertonung die mehr als die ersten 20 Paragraphen beinhaltet.

Art. 1 – 10

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

 

Art. 11 – 18

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

 

Art. 19 – 32

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

 

Art. 33 – 45

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

 

Art. 46 – 56

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

 

Art. 57 – 72

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

 

Art. 73 – 80

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

 

Art. 81 – 104

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

 

Art. 104a – 111

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

 

Art. 112 – 115

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

 

Art. 116 – 146

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

760 – www.stopwatching.eu – pakki erklärt was dahinter steckt

Wir haben mit Patrick Schiffer – @pschiffer – über die Seite https://stopwatching.de und was dahinter steckt gesprochen.
Teilt diese Aufnahme, damit sich möglichst viele Leute daran beteiligen!
Dauer (ca.): 5 Minuten
Moderation: berndpirat (@berndpirat)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download   IPad oder IPhone

 

[youtube JPwnoRAZwmg]

758 – Torsten Sommer über die Plenartage 36 – 38

Wir haben mit Torsten Sommer über die Plenartage 36-38 gesprochen. Es ging u. a. um die Anträge zu PRISM und TEMPORA (u. a. auch das merkwürdige Verhalten der SPD Landtag vs. Bundesrat), die Abgeordnetenbestechung/Transparenz des gläsernen Abgeordneten und der Politikstil im allgemeinen im Landtag NRW.

Weiterhin gibt es eine Ankündigung und ein Gewinnspiel!
Dauer (ca.): 25 Minuten
Moderation: berndpirat (@berndpirat)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download   IPad oder IPhone

 

Interview als Video:

[youtube b3coQ-6nQmE]

 

Kurzfassung des Interviews:

[youtube IeryJgqNyrI]

 

Rede von Daniel Schwerd:

[youtube 8ZqQntmeWWQ]

755 – Welcome Mr. E. Snowden – Melanie Kalkowski zu den Hintergründen der Aktion

Welcome Mr. Snowden and thank you Mr. Snowden!

Melanie Kalkowski – @pirat_mel – NRW Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl am 22.09.2013, erklärt was am Wochenende auf den Flugplätzen in Deutschland los war!

Zitat:” Der schlüsselfertige Überwachungsstaat ist bereits in unserer Realität angekommen!”

Weitere Impressionen:
http://pir.at/18vc

Informations in English:
http://airtower.wordpress.com/2013/07/06/welcome-mr-snowden

Dauer (ca.): 3 Minuten
Moderation: berndpirat (@berndpirat)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download   IPad oder IPhone

 

[youtube jS76a98IZCo]

753 – Podiumsdiskussion Jens und Joachim an der Uni Köln

Jens Seipenbusch – @seipenbusch – und Joachim Paul – @Nick_Haflinger – waren zu Gast beim ASTA der Uni Köln. Hier standen sie 1 1/2 Stunden den anwesenden Studenten Rede und Antwort.
Dauer (ca.): 90 Minuten
Moderation: berndpirat (@berndpirat)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download   IPad oder IPhone

 

751 – Kompa mahnt ab – Ein Pirat gegen den Geheimdienst

Markus Kompa, Listenkandidat der Piraten für die Bundestagswahl, hat den Britischen Geheimdienst abgemahnt. In diesem Video erklärt er, was dahinter steckt und warum er das getan hat.
Dauer (ca.): 5 Minuten
Moderation: Martin Schochow (@nukewales)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download   IPad oder IPhone

[youtube WfaC9k9kdr8]

749 – Sozicamp der Sozialpiraten in Soest am 14.07.2013

Auf dem Tag der politischen Arbeit 2013.1 in Düsseldorf haben die Teilnehmer der Gruppe “Arbeit & Soziales” beschlossen, eine Diskussionsrunde mit dem Ziel zu initiieren, den Begriff “Arbeit” neu zu definieren. Dieses Sozicamp soll jetzt in Soest stattfinden, Thomas Küppers und Christina Worm erzählen worum es dabei geht.

Hintergründe in der Wiki.
Dauer (ca.): 3 Minuten
Moderation: berndpirat (@berndpirat)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download   IPad oder IPhone

[youtube tUxiVMdRgaQ]

739 – Die Interviews zum PRISM-Mob mit Jens Ballerstaedt, Melanie Kalkowski und Andreas Graaf

Statment des pol. Geschäftsführers Jens Ballerstaedt und ein Interview mit unseren Bundestangskandidaten Melanie Kalkowski – @pirat_mel -, Andreas Graaf – @vv1ntermute – zu den Hintergründen des PRISM-Mob.

Der Mob in ganzer Länge hier: https://www.youtube.com/watch?v=IxhKNx0-Qak

– NOPRISM.DE –

Dies ist kein #Neuland , gehen Sie weiter Frau Dr. Merkel
Dauer (ca.): 7 Minuten
Moderation: berndpirat (@berndpirat)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download

IPad oder IPhone

719 – Dietmar Schulz zum Thema Abgeordnetenbestechung – § 108e

Dietmar Schulz beleuchtet ausführlich die Hintergründe zur aktuellen Diskussion zur Abgeordnetenbestechung.
Dauer (ca.): 40 Minuten
Moderation: berndpirat (@berndpirat)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download   IPad oder IPhone

Video:

[youtube XYBzkt9zMOQ]

718 – Michele Marsching zu seinem Antrag bzgl. Verwandtenbeschäftigung im LT NRW

Michele im Interview zum Gesetzentwurf zur Änderung des Abgeordnetengesetzes und seiner Rede dazu.

http://www.piratenfraktion-nrw.de/2013/05/plenarrede-michele-marsching-zu-anderung-des-abgeordnetengesetzes/
Dauer (ca.): 7 Minuten
Moderation: bernd.pirat (@berndpirat)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download   IPad oder IPhone

 

Video:

[youtube OUtNfIbDIxk]

717 – Sicherheitswahn und nackte Bürger – Gespräch mit Frank Hermann zu den Nacktscannern in Düsseldorf

Seit heute, 22.05.2013, gehört Düsseldorf (erneut) zur auserwählten Riege der Flughäfen an denen die Nacktscanner geteste werden. Die Sicherheitsindustrie und die Politik haben sich einen hübschen Neusprechbegriff (Körperscanner) ausgedacht, um zu verschleiern, dass es immernoch die selbe Technologie ist. Frank Hermann MdL – orangebay – erklärt die Hintergründe und wohin die Reise gehen soll, zumindestens nach den Wünschen der Sicherheitslobby.

Hier das Statment der Fraktion dazu: http://pir.at/18g1

Dauer (ca.): 7 Minuten
Moderation: berndpirat (@berndpirat)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download   IPad oder IPhone

 

Video:

[youtube IOAJ6ir1PuI]

711 – #Achtung!! Michele und die Panikmacher

Der Innenminister des Landes NRW hat im Vorfeld der Abstimmung zum Gesetz zur Bestandsdatenauskunft einen eiligen Brandbrief an seine Kollegen verschickt. Michele Marsching hat mit uns darüber, und warum er bei der Protestaktion im Landtag im Hintergrund stand, gesprochen.
Meldung der Fraktion dazu: http://www.piratenfraktion-nrw.de/2013/05/achtung-piraten-protest-im-landtag-nrw

Dauer (ca.): 7 Minuten
Moderation: berndpirat (@berndpirat)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download   IPad oder IPhone

Video:

[youtube wnJjM0jlFGo]

 

Eklat bei Spatenstich zum Musikzentrum

Am 30.04.2013 fand in Bochum der Spatenstich zum Musikzentrum statt. Hierbei kam es bei einer Meinungsäusserung der PiratenBochum zu einem Eklat. Zum Glück war das Krähennest vor Ort und konnte alles festhalten:

[youtube 44va_1VcfUI]

 

Die PM der PiratenBochum, inkl. update, dazu:

Am Dienstagabend wurde der Spatenstich zum Musikzentrum von einem unschönen Ereignis überschattet. Gemeinsam mit vielen anderen Gästen waren auch die Mitglieder der Piratenpartei vor Ort. Unterstützt von der Bochumer Landtagsabgeordneten Simone Brand wollten die Piraten ein Zeichen setzen und ein Grabgesteck niederlegen. Dieses sollte symbolisieren, wie viel Geld mit diesem Projekt sprichwörtlich begraben wird.

Frau Brand wurde jedoch von der Geschäftsführerin der Stiftung ‘Bochumer Symphonie’ Frau Dr. Freis, an der Niederlegung des Gestecks gehindert, indem diese die Schleife des Gestecks gewaltsam abriss. Aus Sicht der Piratenpartei Bochum eine vollkommene Überreaktion. “Es ging hier lediglich um einen symbolischen Akt, der unsere Meinung zum Ausdruck bringen sollte”, so die Landtagsabgeordnete.

Der Vorfall wurde von Seiten der Piratenpartei auf Video aufgezeichnet und im Internet bereitgestellt. “Ein seltsames Verständnis von Hochkultur, wenn schon die Meinungsfreiheit von Mitarbeitern des Musikzentrums scheinbar mit Füßen getreten wird”, kommentiert Christina Worm, Kandidatin zur Bundestagswahl, die ebenfalls anwesend war.

“Abseits von diesem Vorfall werden wir natürlich die weitere Kostenentwicklung bei dem Musikzentrum im Auge behalten,” erklärt Frau Stephanie Kotalla, stellv. Vorsitzende und Mitglied des AK Bauen und Verkehrs der Piraten. “Wir sehen in dem Bau dieses Leuchtturmprojekts eine Kostenfalle für die Stadt Bochum, welche uns in den kommenden Jahren noch stark beschäftigen wird.” so Kotalla weiter. Bis zum jetzigen Zeitpunkt liegt den Piraten Bochum keine Entschuldigung von Frau Dr. Britta Freis für ihr Verhalten vor.

Niederlegung der Gesteckreste cc-by Andre Kasper

Niederlegung der Gesteckreste
cc-by Andre Kasper

Aktualisierung, 15:26

https://twitter.com/piratringwraith/status/329585939947077632

657 – Nein zur Bestandsdatenauskunft – Protestkundgebungen am 14.4. und 27.4.2013

http://bda.protestwiki.de
http://www.bestandsdatenauskunft.de

Bundesweite Demonstrationen am 14.04.2013 / 27.04.2013
Bestandsdatenschnüffelgesetz stoppen!

Privatsphäre ist Menschenrecht- auch im Internet! – Nein zum Bestandsdatengesetz!

Am 21.03.2013 hat der Bundestag erneut ein Gesetz beschlossen, welches tief in unser Grundrecht auf Privatsphäre eingreift. Das Gesetz erlaubt staatlichen Diensten und Behörden (Geheimdienste, Polizei, BKA und Zoll) den weitreichenden Zugriff auf sogenannte Telekommunikations-Bestandsdaten.

Was sind Bestandsdaten? Dazu zählen Name, Anschrift, Geburtsdatum, Rufnummer, Kontoverbindung aber z.B. auch die PIN des Handys und Klartext-Passwörter für E-Mail-Accounts. Indirekt könnten Ermittler über die Passwort-Zurücksetzung auch auf Facebook und Google zugreifen. Für den Beschluss dieses weitreichenden Gesetzes im Bundestag waren nur dreißig Minuten vorgesehen. Wie beim Meldegesetz, war nur eine handvoll Abgeordnete anwesend.

Noch im Februar 2012 hat das Bundesverfassungsgericht das rot-grüne Gesetz zur Datenauskunft nach einer Verfassungsbeschwerde von Patrick Breyer, aktiv bei Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung und Piraten für verfassungswidrig erklärt. Auch bei der nachgebesserten Version wurden massive Bedenken bei einer Expertenanhörung in Hinblick auf Daten- und Grundrechtsschutz im Innenausschuss geäußert.

Dem Gesetzentwurf stimmten die Fraktionen von CDU/CSU, FDP und SPD zu. Dagegen stimmten Grüne und Linke. Nun kommt das Gesetz zur endgültigen Abstimmung in den Bundesrat.
Dauer (ca.): 3 Minuten
Moderation: @BrunoGertKramm

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download

IPad oder IPhone

[youtube EbrohCq1_04 210 175]

638 – Die SPD, das Leistungsschutzrecht und die große Meinungswende – Grumpy erklärt den #Fail der SPD

Fraktion

Heute hat die SPD Fraktion NRW einen radikalen Meinungswechsel zum Leistungsschutzrecht vollzogen. Frei nach dem Motto: “Was kümmert mich mein G’wäsch von gestern …” hat die SPD verkündet, dass das #LSR doch total geil ist und man es doch eigentlich in einer besseren Fassung einbringen will nach dem 22.09.2013. Wenn man sich die Kompetenz der SPD in diesem Bereich anschaut und was sie in der Vergangenheit (Ich sag nur TKÜ…) verbrochen hat…

Zusätzlich dazu, und der Bloßstellung der Grünen damit, hat die SPD Fraktion NRW dies an dem Tag gemacht, an dem ihr netzpolitischer Abend stattfand. Das die Einladung dazu von Grumpy anscheinden kurz vorher angeblich per Mail zurückgezogen wurde … ein Schelm wer arges dabei denkt…

Für uns ist ganz klar, die Piraten müssen in den Bundestag! Die Etablierten kann man nicht mehr so weiter machen lassen, ohne dass Ihnen auf die Finger geschaut wird!

Wie sah es vor ein paar Tagen aus? – http://pir.at/17v9

Dauer (ca.): 15 Minuten
Moderation: berndpirat (@berndpirat)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download   IPad oder IPhone