170 – Pressemitteilung der Piratenpartei Deutschland: 40 Jahre nach Watergate: Whistleblowing immer noch nicht gesetzlich geschützt

Heute vor genau 40 Jahren beschloss der US-Senat die Einberufung eines Untersuchungsausschusses in der Watergate-Affäre. Anlässlich dieses Jahrestags fordert die Piratenpartei Deutschland von der Regierungskoalition mehr Konsequenz beim Schutz von Menschen, die ohne Preisgabe ihrer Identität Missstände in Politik und Unternehmen öffentlich machen. Obwohl sich Bundeskanzlerin Merkel gegenüber den G20-Staaten verpflichtet hatte, bis Ende 2012 einen gesetzlichen Whistleblowerschutz zu schaffen und umzusetzen, werden entsprechende Gesetzesvorschläge weiterhin von der Regierungsmehrheit blockiert.
Dauer (ca.): 3 Minuten
Moderation: Bista100 (BiancaS)

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.


Mediafile Download

IPad oder IPhone

Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.