Bei den Sozialpiraten wird es zum Thema BGE immer konkreter – Andre Presse – Michael Ebner – Thomas Kueppers

Bei so vielen Modellen haben sich die Sozialen eines rausgegriffen und schlagen ein weiteres Einstiegsmodell vor. Nun haben wir einen Vorschlag, mit dem wir in den Bundestagswahlkampf ziehen könnten.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

11 Antworten zu Bei den Sozialpiraten wird es zum Thema BGE immer konkreter – Andre Presse – Michael Ebner – Thomas Kueppers

  1. Heinz sagt:

    Vielleicht solltet ihr Euch mein Konzept für eine neue Gesellschaft das auch eine bedingungslose Grundversorgung beinhaltet ansehen. Es ist zwar sehr weit weg von der aktuellen Realität aber es ist realer als man denkt. http://www.precapture.de/cgi_bin/bf.pl?Path=00
    lg Heinz

  2. hartmut koller sagt:

    Sorry aber dieses winzige Sockeleinkommen ist doch wohl ein Witz oder? Noch mehr bürokratischer Mist. Zusätzlich zum jetzigen.

    Entweder ein richtiges BGE oder gar nicht!

    Wir dürfen nicht die Aufmerksamkeit der Bürger überfordern. Geht mit 800 Euro BGE in den Wahlkampf und nicht dieses Mini-Sinnlos-Sockeleinkommen.

  3. Anna Bestan sagt:

    Grundeinkommen und Sockeleinkommen ist doch das Gleiche oder? Ist doch beide “Sockel”. Klingt für mich gleich.

  4. Hallo Anna,

    vielen Dank für Deine Frage.

    Das Sockeleinkommen soll sich aus einem oder mehreren, unabhängigen Finanzierungsbausteinen zusammensetzen und sich letztendlich zu einem bedingungslosen Grundeinkommen entwickeln.

    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen!

    Liebe Grüße

    Thomas

  5. Stephan Gulden sagt:

    Ich bin gegen ein Sockeleinkommen und eine schrittweise Einführung, weil sich dann keiner der “echten” BGE Vorteile einstellt. Der Bürger würde ein Sockeleinkommen nur als weiteres, bürokratisches Almosen empfinden.

    Geht mit einem richtigen BGE in den Wahlkampf. Ausserdem ist der Name “Sockeleinkommen” unglücklich gewählt, da viel zu nah an “Grundeinkommen”.

    Frag mal einen unbedarften Bürger was für ihn der Unterschied zwischen “Sockeleinkommen” und “Grundeinkommen” ist. Da wird er sagen, klingt beides gleich.

    Ich bin mir ziemlich sicher das Sockeleinkommen wird bald “Mogelpackungs-BGE” genannt werden, von der Presse und den BGE-Gegnern.

    Mein Vorschlag: Das richtige BGE als Hauptwahlkampfthema und Alleinstellungsmerkmal der Piratenpartei nutzen.

  6. Pingback:phentermine

  7. Pingback:best pictures

  8. Pingback:Konzert

  9. Pingback:Miami warehouse real estate

  10. Pingback:warehouse for rent Miami

  11. Pingback:keyword tool

Schreibe einen Kommentar