@MrTopf kritisiert die Piraten – Informationen dazu von Ingo Schneider – Pressesprecher der Piratenfraktion im Landtag NRW

Hallo zusammen,

nach dem Podcast zwichen XTraTobi, Mr Topf und Achim Müller haben wir auch Ingo Schneider, Pressesprecher der Piratenfraktion im Landtag NRW, für einen Podcast angefragt. Er hat bei dem Gespräch gesagt, dass Mr. Topf vor allem recht damit hat, dass die Kommunikation der Fraktion noch lange nicht optimal läuft und er seine gesamte Zeit die er hat in den Aufbau der Kommunikationsabteilung steckt.

Da er den Informationen von Achim aus dem o. g. Podcast und seiner Aufnahme vom 26.07.2012 zum Stand Presseabteilung zurzeit nichts neues hinzufügen kann, möchte er Euch nicht mit Wiederholungen langweilen und hat stattdessen seine Teilnahme  bei dem kommenden Podcast in zwei – drei Monaten zugesagt, um über die dann aufgebaute Kommunikationsabteilung und die existierenden Elemente zu sprechen.

Falls Ihr ihm Anregungen, Vorschläge oder Informationen zu kommen lassen wollt findet Ihr die Kontaktdaten hier , ausserdem erreicht Ihr ihn über Twitter oder Ihr hinterlasst hier einen Kommentar.

Die gesamte Mail von Ingo, deren Veröffentlichung er sehr begrüßt hat, findet Ihr unten.

Euer Krähennestteam

 

 

Hallo Bernd,

noch einmal herzlichen Dank für die Einladung zu einem Podcast, an dem auch MrTopf teilnehmen würde.  Ich habe mir den Podcast zwischen MrTopf und Achim in voller Länge angehört und bin zu folgendem Ergebnis gekommen:

Ich wüsste zum aktuellen Stand nicht, was ich entweder Neues oder Anderes als Achim zu berichten hätte. MrTopf hat v. a. in einem der angesprochenen Punkte recht: die Kommunikation der Fraktion läuft noch längst nicht optimal. Auch wir in der Fraktion erkennen klar und deutlich an dem aktuellen Ist-Zustand Handlungsbedarf. 

Das liegt aber einzig an der Tatsache, dass die „Kommunikationsabteilung“ gerade erst seit exakt 41 Tagen existiert (das sind gerade einmal 30 Werktage!). Und bei keinem mittelständischen Unternehmen mit künftig 67 Mitarbeitern funktioniert die Kommunikationsabteilung nach 30 Werktagen reibungslos. Erst recht nicht, wenn sie nach „Alles-Neu“-Maßstäben aufgebaut werden soll.

Bevor wir die Krähennest-Zuhörer mit inhaltlichen Wiederholungen langweilen, schlage ich vor, dass ich mich zunächst um meine Hauptaufgabe kümmere: und zwar indem ich jede mir zur Verfügung stehende Minute in den Aufbau eben dieser Kommunikationsabteilung investiere.

Ich habe ja MrTopf bereits in den Landtag eingeladen, um dort „live“ mitzuerleben, was es heißt, in einem 41-Tage-alten Unternehmen zu arbeiten, so dass wir bei dieser Gelegenheit über seine Anliegen diskutieren können. Gestern antwortete er mir, dass er „im Moment urlaubsbedingt in Aachen allein die Stellung halten müsse und er mal schauen müsse, wie und wann er mal Zeit dafür habe.“ Das klingt danach, dass er mit seinem Job gut ausgelastet wäre – bei mir ist das exakt genau so! 🙂

XtraTobi hat ja in seinem Podcast angekündigt, dass es „in ein paar Monaten“ einen neuen Podcast geben soll – sehr gerne! Denn dann wird der Aufbau der Kommunikationsabteilung abgeschlossen sein – und dann können wir gerne über existierende Elemente sprechen, und nicht über ungelegte Eier in der Entwicklungsstufe 🙂 so mein Vorschlag… Freuen wir uns auf eine moderne, piratige Kommunikationsabteilung – wir haben noch viel vor!

Ich hoffe auf Dein Verständnis!

Liebe Grüße

Ingo.

 

About Bernd.Pirat

@BerndPirat
Tagged , , , . Bookmark the permalink.

One Response to @MrTopf kritisiert die Piraten – Informationen dazu von Ingo Schneider – Pressesprecher der Piratenfraktion im Landtag NRW

  1. Hier noch meine Liste von Punkten aus der Diskussion hier und der Mailingliste, die ich mal verbloggt habe:

    http://mrtopf.de/blog/politik-politics/wie-burgernah-ist-die-piratenpartei/

    (und Captchas sind auch Hürden 😉 )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CAPTCHA

*

Bist du ein Computer ? * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.