Der Blog der Piraten aus Hamm

PIRATEN kritisieren: Mehr Geld für Mandatsträger, andere Ehrenamtliche gehen leer aus

Ab dem 1. Januar erhalten Mandatsträger in der Kommunalpolitik eine um 10 % höhere Aufwandsentschädigung. Die Erhöhung soll die politischen Ehrenämter attraktiver machen und gleichzeitig den oft hohen Aufwand besser honorieren.    Ratspirat Martin Kesztyüs: „Die erhöhte Aufwandsentschädigung ist natürlich positiv zu bewerten und mit Sicherheit auch ein Schritt in die richtige Richtung. Ich fände es jedoch gut, wenn dann im gleichen Zug auch zusätzliche Ratssitzungen anberaumt würden. Aktuell e...
Weiterlesen

 

Keine Politik im stillen Kämmerlein – PIRATEN holen Bürger ins Boot

Seit einiger Zeit nutzen die PIRATEN in Hamm bereits die Plattform Open-Antrag, genauso wie bundesweit insgesamt 138 Parlamente, in denen die PIRATEN vertreten sind. Open-Antrag ist ein webbasiertes Instrument für mehr Bürgernähe und kann über www.openantrag.de/hamm aufgerufen werden. Es funktioniert so, dass jeder Bürger mit Hilfe von Open-Antrag seine Wünsche hinsichtlich der lokalen Politik übermitteln kann. Diese werden dann geprüft und, sofern sie mit der Politik der PIRATEN in Einklang ...
Weiterlesen

 

Museum nur für die Elite? – PIRATEN kritisieren unsoziale Eintrittspreise

Gegen den Willen der Opposition wurde vom Kulturausschuss durchgesetzt, dass das Gustav-Lübcke-Museum seine Eintrittspreise erhöhen kann. Dabei geht es um nicht weniger als eine Verdopplung der vorherigen Preise. Hammer PIRAT Ralf Kern: „Eine derartige Preiserhöhung bedeutet logisch betrachtet, dass man sich finanziell nur noch halb so oft erlauben kann das Museum zu besuchen, es sei denn man gehört zu dem glücklichen Personenkreis, der nicht knapp kalkulieren muss. Es trifft also wie immer d...
Weiterlesen

 

Hut ab, Herr Schmidt! – ein piratiger Nachruf

Bild von www.kremlin.ru Helmut Schmidt ist tot - mit ihm stirbt nicht nur der wohl bekannteste Raucher Deutschlands, sondern vor allem einer der wichtigsten und beliebtesten Politiker der BRD. Ratspirat Martin Kesztyüs: "Helmut Schmidt hat es geschafft, Generationen in seinen Bann zu ziehen. Bereits mein Vater war ein großer Verehrer Schmidts, so dass auch ich schon früh begann mich für ihn zu interessieren und eine Biographie und zwei Bücher von ihm las. Neben seinem bemerkenswerte...
Weiterlesen

 

PIRATEN unterstützen Aktion „Flüchtlinge mitnehmen“

Mit der Aktion „Flüchtlinge mitnehmen“ weist ein Zusammenschluss engagierter Studenten darauf hin, dass es bei vielen Nahverkehrtickets gestattet ist Personen kostenlos mitzunehmen. [1] Die genauen Konditionen für eine Mitnahme variieren, lassen sich aber jeweils beim zuständigen Anbieter erfragen. Besonderes Augenmerk wird hier auf Flüchtlinge gelegt, grundsätzlich kann aber selbstverständlich jede beliebige Person mitgenommen werden. Auf der zugehörigen Website kann man Buttons bestellen, durc...
Weiterlesen

 

Im Netz sind alle gleich – PIRATEN für den Fortbestand der Netzneutralität

Sir Tim Berners-Lee, „Erfinder“ des Internets, kritisiert die EU Verordnung zur Netzneutralität, da diese unter dem Punkt „Spezial-Dienste“ dem Ende der Netzneutralität ein Schlupfloch bietet. Ratspirat Martin Kesztyüs: „Diese Sorge teilen wir PIRATEN in Hamm. Das Internet bietet eine täglich anwachsende Fülle an Informationen, auf die jeder zugreifen kann. So werden Ideen weitergetragen, Innovationen geschaffen und Wissensbestände geteilt. Es ist ein wichtiger Bestandteil unseres Alltags und...
Weiterlesen

 

Sie sind überall – PIRATEN fordern zum Hinsehen auf

Kürzlich wurde bekannt, dass in Hamm mehrfach gefälschte Bescheide an Immobilienbesitzer verschickt wurden. Der Aufmachung nach sollen diese Schreiben den Empfänger glauben lassen es handele sich um ein offizielles Schreiben seitens der Stadt. Inhaltlich wird dazu aufgefordert leer stehende Immobilien auf den Einzug von Flüchtlingen vorzubereiten, da dieser Wohnraum zwangsbelegt werden solle. Wer hinter diesen Schreiben steckt ist bislang nicht bekannt, jedoch gibt es keinen Zweifel hinsichtlich...
Weiterlesen

 

Gern geschehen! Digitale Arbeitsweise, PIRATEN zeigen wie’s geht!

Während in der freien Wirtschaft der Weg hin zum papierlosen Arbeiten längst bestritten wird, teilweise sogar bereits vollständig umgesetzt ist, hinkt der Rat der Stadt Hamm bislang hinterher. Die Unterlagen zu den verschiedenen Sitzungen werden den Ratsmitgliedern immer noch in Papierform zur Verfügung gestellt. Dabei liegen die zahlreichen Argumente für eine digitale Übersendung der Dokumente auf der Hand. Neben den immer wichtiger werdenden Themen Umweltschutz und Schonung der Ressourcen, spi...
Weiterlesen

 

Wie wär’s mit etwas Nächstenliebe, Frau Jörrißen?

Im Interview mit dem WA kritisierte CDU MdB Sylvia Jörrißen sowohl die Gesundheitskarte für Geflüchtete, als auch die Ausgabe von Bargeld an selbige. Stattdessen spricht sie sich dafür aus Wertgutscheine an Geflüchtete zu verteilen. Argumente pro Gesundheitskarte und contra Wertgutscheine gibt es dagegen reichlich: Dass die Einführung der Gesundheitskarte für Asylbewerber eine Erleichterung für alle Beteiligten darstellt und unnötige Bürokratie vermeidet, sollte allgemein bekannt sein. Ebe...
Weiterlesen

 

Kein Herz für Studenten? – PIRATEN kritisieren Eingreifen der Polizei bei Erstiparty

Es wird Herbst und somit nähert sich der Semester Beginn an den Universitäten und Fachhochschulen. Traditionsgemäß gibt es Erstiwochen, während derer die neuen Erstsemester ins Studentenleben eingeführt werden. Zum Abschluss wird dann gemeinsam gefeiert, bevor der Ernst des neuen Alltags einsetzt. Auch in Hamm wollten die Studenten diese Tradition umsetzen, doch der Feier wurde ein schnelles Ende gesetzt. Nachdem die Studenten im Vorjahr im Luther Viertel und danach noch in der Baskent Halle ...
Weiterlesen