2017 Allgemein Hamm Landtagswahl

Gut gebrüllt, und doch nur leere Worte! – PIRATEN beleuchten AfD Statement

Tobias M. Eckrich

In einem Artikel des WA zum Bundesparteitag der AfD ließ es sich der Hammer Kreisvorsitzende Pierre Jung nicht nehmen, seine Ansichten bezüglich Spitzenkandidaten im Hinblick auf die Repräsentation der Partei und deren Programm zu äußern. Jung vertrat dort die Auffassung, dass jeder in der AfD das Wahlprogramm vertreten können müsse. Während genau das bei anderen Parteien gelebte Praxis ist, stehen diese Worte im klaren Kontrast zur realen Performanz der AfD Kandidaten.

Direktkandidat Martin Kesztyüs: „An der von Jung getroffenen Aussage an sich ist grundsätzlich nichts zu bemängeln. Selbstverständlich sollten alle zur Wahl stehenden Kandidaten, im Idealfall sogar alle Parteimitglieder, genau wissen wofür sie einstehen. Während dies bei uns PIRATEN selbstverständlich ist, lässt die AfD hier jedoch anderes vermuten. Die Tatsache, dass sich die AfD Direktkandidaten weder an den örtlichen Podiumsdiskussionen beteiligen, noch am WDR-Kandidatencheck teilgenommen haben, steht nicht gerade als Beweis für Jungs Forderung. Ganz im Gegenteil lässt diese Abwesenheit vermuten, dass man nicht bereit – vielleicht auch gar nicht in der Lage – ist, sich hier auf Herz und Nieren prüfen zu lassen. So bleibt Jungs Ausspruch ein hehres Ziel, dass wie so oft dem Faktencheck nicht standhält.“

WDR-Kandidatencheck von Martin Kesztyüs