2015 Allgemein Hamm Lokales

Museum nur für die Elite? – PIRATEN kritisieren unsoziale Eintrittspreise

Gegen den Willen der Opposition wurde vom Kulturausschuss durchgesetzt, dass das Gustav-Lübcke-Museum seine Eintrittspreise erhöhen kann. Dabei geht es um nicht weniger als eine Verdopplung der vorherigen Preise.

Hammer PIRAT Ralf Kern: „Eine derartige Preiserhöhung bedeutet logisch betrachtet, dass man sich finanziell nur noch halb so oft erlauben kann das Museum zu besuchen, es sei denn man gehört zu dem glücklichen Personenkreis, der nicht knapp kalkulieren muss. Es trifft also wie immer die breite Masse an Menschen mit geringem Einkommen sowie die Hartz IV Empfänger. Wenn diese weiterhin und in zunehmendem Maße im Bereich Bildung und Kultur ausgebremst und vernachlässigt werden, verwehren wir ihnen und ihren Kindern einen sozialen Aufstieg und beruflichen Erfolg – es entsteht eine Abwärtsspirale, die wir PIRATEN ganz klar verhindern wollen.“