2015 Flüchtlingspolitik Hamm Lokales NRW

Was muss noch alles passieren?

Die Anzahl ertrunkener Bootsflüchtlinge ist auf tragische Weise innerhalb kürzester Zeit sprunghaft angestiegen, wodurch die Problematik ins öffentliche Bewusstsein gerückt ist.

Ratspirat Martin Kesztyüs: “Es wurde auch Zeit, dass die Tragödien, die sich im Mittelmeer abspielen, eine angemessene Berichterstattung bekommen. Man muss die Menschen hier in Deutschland wach rütteln und ihnen vor Augen halten, was Flüchtlinge alles durchmachen müssen. Nur so kann Empathie entstehen. Nur so gewinnt die Forderung nach einer Änderung des Asylrechts an Nachdruck.”