2015 Hamm Lokales

PIRATEN fordern legale Möglichkeiten der Einreise

PIRATEN fordern legale Möglichkeiten der Einreise

Allseits beklagt wird die steigende Zahl illegaler Zuwanderer. Es werden präventive Strategien entwickelt, um diesen Menschen entgegen zu treten und eine Einreise zu vereiteln oder sie alternativ zurück zu schicken. In einigen Fällen dürfen auf illegalem Wege eingereiste Flüchtlinge bleiben.

Ratspirat Martin Kesztyüs: “Dieser Ansatz ist völlig fehlgeleitet. Illegale Zuwanderung ist ein Symptom und es gilt die Ursachen zu beheben. Die Tatsache, dass Menschen sich strafbar machen und den Status der Illegalität in Kauf nehmen, zeigt neben der großen Verzweiflung vor allem eines ganz deutlich: Wir brauchen vernünftige Alternativen. Es muss genügend legale Einreisewege geben, um Schleusern und illegaler Zuwanderung den Nährboden zu nehmen.”