2015 Hamm Lokales

Pressemitteilung der Piraten in Hamm: PIRATEN begrüßen Bauprojekt trotz fehlgeleiteter Motivation

Die Stadt plant im Namen des Projekts “Run” (Rückbau, Umbau und Neubau von Sportgelegenheiten in Hamm) Straßen und Wege zu sanieren. Dies geschieht an erster Stelle vor sportlichem Hintergrund: Die Marathonstrecke rund um die Stadt soll instandgesetzt werden, um weiterhin als Individual- und Freizeitsport Parcours nutzbar zu sein.
Ratspirat Martin Kesztyüs: “Grundsätzlich ist uns jeder Anlass willkommen, um die teilweise maroden Straßen und Wege in Hamm zu sanieren und der Nutzen daraus erstreckt sich über die Sportler hinaus natürlich auch auf alle anderen Bürger, die diese nutzen. Daher begrüßen wir dieses Vorhaben ganz klar. Dennoch zeigt diese Aktion mal wieder eins sehr deutlich: Es tut sich nur dann etwas, wenn das Unterfangen Prestige trächtig ist. Einfach mal die Straßen instand zu halten für die Bürger, die sie täglich nutzen, ist scheinbar nicht Anreiz genug. Wird das Ganze jedoch mit dem Label der Sportlichkeit und des Gesundheitsbewussteins versehen, so dass die Stadt sich zusätzlich damit rühmen kann, hört man die Bagger schon anrollen bevor der letzte Satz dieser Idee zu Ende gesprochen ist.”