2013 Hamm

Pressemitteilung: Obdachlosenunterkünfte in Hamm

logo_PP-Hamm-NEU-beitragsgroesseDie Piraten in Hamm regen die Vergabe von Vorhängeschlössern gegen Kaution und ein richtiges Heizsystem in der Obdachlosennotunterkunft in der Sandstraße an. Außerdem könnte über eine Unterbringmöglichkeit für die Hunde der Obdachlosen im Keller des Gebäudes nachgedacht werden. Dort stehen Räume leer.
Martin Kesztyüs von den Piraten in Hamm: „Im Großen und Ganzen sind die Zustände in der Obdachlosennotunterkunft in der Sandstraße gut. Wir hatten schlechtere Zustände erwartet. Wir sprachen auch mit einigen Obdachlosen, die lediglich die Einrichtung eines Gemeinschaftsraumes und die Anschaffung einer Kaffeemaschine anregten. Echte Missstände waren nicht erkennbar.”
In Hamm gibt es drei Notunterkünfte.  Eine befindet sich in der Dortmunder Straße, die zweite im Diesterweg und diejenige für lediglich kurzfristige Aufenthalte ist in der Sandstraße zu finden. In der Sandstraße sind lediglich wenig effiziente Stromradiatoren angebracht, deren Stromkosten die Obdachlosen selbst zahlen müssen. Von richtigen Heizungen wird auf Grund der Angst vor Vandalismus abgesehen.
 Neue Sozialwohnungen sollen trotz des Auslaufes der Wohnbindungen nicht eingerichtet werden, da der Bedarf schlecht abschätzbar und dies auch nicht erforderlich sei.
Die Piratenpartei in Hamm ist auf ihren Infoständen mehrmals von Obdachlosen auf die Zustände in der Obdachlosennotunterkunft angesprochen worden. Es wurde Gewalt und Diebstahl beklagt. Daraufhin machten sich die Piraten Martin Kesztyüs und Ralf Kern auf, um sich ein Bild von der Unterkunft zu machen. Die Stadt Hamm zeigte sich äußerst kooperativ.
Herr Kesztyüs hatte einen mehrstündigen Gesprächstermin mit Herrn Niemann, dem Leiter des Wohnungsförderungsamtes Hamm. Fragen wurden bereitwillig und geduldig beantwortet, bevor man gemeinsam die Notunterkunft in der Sandstraße besichtigte.
Vor der gemeinsamen Besichtigung der Notunterkünfte in der Sandstraße wurden alle unsere Fragen rund um das Thema beantwortet. Ralf Kern von den Piraten in Hamm:„Wenn die Stadt unsere Anregungen umsetzt, bekommt sie die Note Zwei von uns.”