2012 Aktionen Hamm Lokales NRW Programm

Piraten gegen Fracking

Die Hammer Piraten setzen sich gegen Fracking ein. Vom Fracking, dem unkonventionellen Gasbohren, gehen nicht unerhebliche Risiken für unsere Umwelt und unser Trinkwasser aus.

In NRW sind inzwischen Felder mit einer Gesamtfläche von fast 18.000 Quadtratkilometern für die Aufsuchung von unkonventionell zu förderndem Erdgas an verschiedene Betreiberfirmen vergeben worden. Darunter auch die Felder “Hamm-Ost”, “Hamm-Süd”, “Hellweg”, “Dasbeck”. Bemerkenswert ist dabei, dass die für Probebohrungen vergebenen Flächen mehr als die Häfte der NRW-Gesamtfläche von 34.000 Quadratkilometern ausmacht [2].

Die Piraten in NRW möchten die Bevölkerung über diese Risiken aufklären und werden dazu in den kommenden Wochen entsprechenden Infostände anbieten. Geplant sind Infostände im Kreis Unna u.a in Lünen und Kamen. Am kommenden Samstag werden die Piraten aus Hamm in der Fußgängerzone ab 10 Uhr mit einem Infostand über Fracking informieren. Auf dem Landesparteitag der Piratenpartei NRW wurde mit einer großen Mehrheit die Ablehnung von Fracking ins Grundsatzprogramm aufgenommen

Weiterführende Informationen sind in unserem Positionspapier gegen Fracking zu finden.

[1] http://www1.wdr.de/themen/panorama/erdbeben_goch100.html
[2] http://www.umweltbundesamt.de/chemikalien/publikationen/stellungnahme_fracking.pdf