Tag Wissenschaft

Wir sind von dem Betreiber der Website http://www.bildungsmetropole.de auf seinen Vorschlag zum Zukunftsprojekt Essen 2030 aufmerksam gemacht worden und haben und dazu auf unseren Stammtischen ein paar Gedanken gemacht: (mehr …)

 

Zu meiner privaten Belustigung als Unix-Desktop-User bekomme ich seit Jahren Sicherheitsmeldungen der "CERT Advisory mailing list", die 2009 auf die "technical-alerts mailing list" des US-CERT umgestellt wurde. Das US-CERT ist sowas wie unser neues Cyber-Abwehrzentrum mal werden soll, allerdings (mehr …)

 

Die Finanzierung des größten Irrtums aller Zeiten, der Atomkraft, wird uns noch Jahrtausende verfolgen. Wir haben in Deutschland so viel Atommüll angehäuft, dass sich die Kosten dafür nur ansatzweise überschlagen lassen. Ich präsentiere hier nur eine kleine Überschlagsrechnung, um die Größenordnungen klar zu stellen: Angenommen, wir verbuddeln den ganzen Atommüll und stellen nur drei Wachleute ein, um in drei Schichten á 8h darauf aufzupassen. Beschäftigen wir uns nur mit dem übelsten Müll, d...
Weiterlesen

 

Sehr geehrte Frau Schavan, Man muss keine 2.7 Milliarden Euro für eine Exzellenzinitiative einsetzen, die nur punktuell wirkt und damit "den Wissenschaftsstandort Deutschland nachhaltig stärken, seine internationale Wettbewerbsfähigkeit verbessern und Spitzenforschung an deutschen Hochschulen sichtbar machen" soll. Mit Ihrem Interview in der Süddeutschen ("Für einen Minister gilt das Gleiche wie für jeden Menschen: Er hat eine zweite Chance verdient, zumal doch alle wissen, dass er ein g...
Weiterlesen

 

Der Sinn von wissenschaftlichen Arbeiten ist es für Fortschritte unserer Erkenntnisse sorgen. Herr zu Guttenberg hat der Wissenschaft durch sein Plagiat schweren Schaden zugefügt, weil er nicht nur di...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Kategorien

Archive