Blog der Piraten aus Essen

Schlagwort GSE

Offener Brief und Pressemitteilung 002/013: PIRATEN fordern mehr Transparenz bei Personalentscheidungen in städtischen Gesellschaften

Betreff: Entscheidungsvorlage zum TOP13 Ratssitzung am 30.01.2013 Sehr geehrter Oberbürgermeister Paß, sehr geehrte Ratsmitglieder, In der kommenden Ratssitzung am 30.01.2013 werden Sie sich unter Tagesordnungspunkt 13 mit den Verfahrensgrundsätze zur Besetzung von Geschäftsführer- / Vorstandspositionen in den städtischen Beteiligungsgesellschaften beschäftigen. Der Unterausschuss und der der Haupt- und Finanzausschuss empfehlen Ihnen hier die Zustimmung zum Konzept zur (Neu-)Besetzung v...
Weiterlesen

 

Pressemitteilung 012/12: Essener PIRATEN fordern Orientierung an Landesbesoldungsgesetz für Geschäftsführer städtischer Töchter

Die Piratenpartei Essen verurteilt die jüngst durch den Beteiligungsbericht 2012 bekannt gewordene Erhöhung der Jahresgehälter für die Geschäftsführung der Gesellschaft für Soziale Dienstleistungen (GSE) auf das schärfste. Ein Anstieg um 50 Prozent zum Jahreswechsel 2010/11 ist angesichts des hoch defizitären Haushaltes der Stadt Essen ebenso wenig nachvollziehbar, wie die absolute Höhe der Bezüge von 150.000 EUR plus 20.000 EUR erfolgsbezogener Tantieme und Dienstwagen für die Geschäftsfü...
Weiterlesen

 

Pressemitteilung 011/12: Piratenpartei Essen bestreitet erfolgreiche Mitgliederversammlung

Am Samstagmittag, 10. November, trafen sich die Mitglieder der Piratenpartei Essen zur ordentlichen Kreismitgliederversammlung des Jahres 2012 in Essen-Stoppenberg. Zwar stand die Veranstaltung unter dem Fokus der turnusmässigen Neuwahl einiger Verwaltungsämter und der möglichen Gründung eines Kreisverbandes, jedoch konnte auch ein Großteil der Zeit für die Besprechung inhaltlicher Anträgen genutzt werden. Im Einzelnen gab es folgende Meinungsbilder und Beschlüsse: 1. Konzept für Mobil...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Kategorien

Archive