Tag EZB

[fs] Würdest Du unserer schönen Stadt Essen Geld leihen? Würdest Du für zukünftige Schulden von Essen unbegrenzt bürgen? Wärst Du damit einverstanden, wenn unsere Stadtverwaltung Dein geliehenes Geld beliebig ausgeben darf und weitere Schulden machen kann, ohne für Fehler oder Missbrauch je zur Verantwortung gezogen werden zu können? Mir fällt nur eine vernünftige Antwort dazu ein: Nein, ich bin doch nicht wahnsinnig! Ohne jegliche Kontrolle über die Ausgaben, ohne Verantwortlichkeit und ohne...
Weiterlesen

 

[HB] Jedem Schuldner steht ein Gläubiger gegenüber. Und was für den Schuldner Kredit ist, ist für den Gläubiger Vermögen. Wenn also die Staatsschulden reduziert werden sollen, ist damit zwingend auch eine Forderung nach weniger Vermögen der Gläubiger verbunden. Weniger Schulden = weniger (Geld-)Vermögen! Nur weil uns Schulden als etwas Schlechtes und Guthaben als etwas Gutes erscheinen, heißt das nicht, dass wir nur eine Seite der Bilanz verringern können. Es ist also offensichtlich, da...
Weiterlesen

 

Finanzstaatssekretär Jörg Asmussen soll noch im Oktober zum EZB-Chefvolkswirt berufen werden. Asmussen scheint eine merkwürde Wahl zu sein: Sein Professor Axel Weber wurde als Präsident der Bundesbank bekannt mit seiner legendären Pressemitteilung, drei Tage vor dem Absturz der IKB als Auslöser der Bankenkrise in Deutschland: "Das Engagement deutscher Kreditinstitute am amerikanischen Immobilienmarkt ist überschaubar und insgesamt begrenzt. Es konzentriert sich auf Anlagen mit hoher Bonität."...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Kategorien

Archive