Website der Piratenpartei im Ennepe-Ruhr-Kreis

Aktuelle Themen

Pirat Roland Löpke will in den Bundestag

Am Samstag haben die Piraten ihren Direktkandidaten für den Wahlkreis 139 gewählt. Der Wittener Baufinanzierungsberater und Fraktionsvorsitzende im Rat der Stadt Roland Löpke wurde von der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt. In seiner Vorstellungsrede betonte Löpke die Werte Freiheit und Gerechtigkeit: „Meine Ziele sind mehr Freiheit und Gerechtigkeit – getreu meines Lebensmottos leben und leben lassen. Ich will, dass alle Menschen so viel Einkommen zur Verfügung haben, dass ein Leben i...
Weiterlesen

 

Bus und Bahn #fahrscheinfrei macht Kontrollen überflüssig

Anlässlich der von den Verkehrsbetrieben BoGeStra und VER in der vergangenen Woche durchgeführten verstärkten Fahrscheinkontrollen mit Polizeibegleitung, die ihre Einnahmesituation verbessern soll, weist die Piratenpartei auf Ihr Nahverkehrskonzept Bus und Bahn #fahrscheinfrei hin. „Jeder kann dann einfach in Bus und Bahn einsteigen. Der Nahverkehr wird dadurch attraktiver und würde stärker genutzt. Dies führt zu einem Ausbau des ÖPNV. Dieser ist für eine älter werdenden Gesellschaft und ang...
Weiterlesen

 

Piraten öffnen die Bertelsmann-Akte in Witten

Warum bekommen Sie lauter Broschüren mit dem Logo der Bertelsmann-Stiftung statt mit dem Logo der Landesregierung, wenn Sie sich bei ihr über das Projekt „Kein Kind zurücklassen“ (Kekiz) informieren? Wussten Sie, dass sie bei der Bertelsmann-Tochter Arvato landen, wenn Sie die Landesregierung kontaktieren und zu 80% auch nur Kontakt mit dieser Firma statt mit der Regierung haben werden? Welchen Einfluss haben die Bertelsmänner durch ihre zahlreichen Medien? Wieso darf diese riesige Gütersloher U...
Weiterlesen

 

Gemeinsam mit den PIRATEN für G9 abstimmen!

Die Piratenpartei kämpft schon lange auf Landesebene für die Rückkehr zu einer sechjährigen gymnasialen Mittelstufe und gegen das zwangsweise Turbo-Abi. Wir PIRATEN stehen als einzige Partei schon von Anfang an ehrlich und ernsthaft hinter dieser Forderung. Was bedeutet diese? Was bringt G9 denen, um die es geht, den Schülern? Mehr Zeit für außerschulisches Engagement, Freiräume für Vereine und Ehrenämter, weniger Leistungsdruck und insgesamt mehr Raum und Zeit zur persönlichen Entfaltung. Die...
Weiterlesen

 

Vectoring verhindert sinnvollen Breitbandausbau

Landtagskandidat Stefan Borggraefe: „Wir werden im internationalen Vergleich weiter abgehängt“ In Witten jubeln die Stadt und NetCologne in Sachen Breitbandausbau. Aber was da bejubelt wird, ist in Wahrheit kein Ausbau, sondern dessen Verhinderung. Die Piratenpartei will mehr. Sie fordert einen nachhaltigen Ausbau mit Glasfaserkabeln bis in die einzelnen Häuser (FTTB) und nicht nur bis zu den Verteilerkästen. Der Ausbau mit Vectoring-Verteilung auf Kupferkabel ist höchstens eine Übergangsl...
Weiterlesen

 

Vectoring verhindert echten Breitbandausbau

Kreistagsmitglied Jörg Müller: „Nachhaltiger Ausbau wird blockiert!“ Und wieder jubeln die Telekom und der Breitbandbeauftrage des Ennepe-Ruhr-Kreises, Ulrich Schilling, diesmal in Schwelm. Aber was da bejubelt wird ist in Wahrheit kein Ausbau, sondern dessen Verhinderung. Die Geschwindigkeit wird durch Vectoring nur gering gesteigert, durch die Kabeldämpfung wird sie auch noch umso geringer, je weiter man vom nächsten Verteilerkasten entfernt wohnt. Ein Technologiesprung und damit bessere...
Weiterlesen

 

Verfassungsbeschwerde gegen Vorratsdatenspeicherung

Am Montag, dem 28. November 2016 wurde die von DigitalCourage e.V. organisierte Bürger-Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung eingereicht. Auch die Vorsitzenden der Piratenpartei Ennepe-Ruhr, Maria Bach und Stefan Borggraefe, sind Beschwerdeführer. „Eine freie, demokratische Gesellschaft braucht die Möglichkeit vertraulicher Kommunikation. Dafür lohnt es sich zu kämpfen! Die anlasslose Überwachung aller Menschen widerspricht dem Grundsatz der Unschuldsvermutung und verstößt geg...
Weiterlesen

 

Kreisverband PIRATEN Ennepe-Ruhr gegründet

Am 19. November haben die Piraten im Ennepe-Ruhr-Kreis einen Kreisverband gegründet. Damit baut die Partei ihre lokalen Strukturen weiter aus. Die 23 akkreditierten Mitglieder wählten Stefan Borggraefe (Witten) einstimmig zum Vorsitzenden und Maria Bach (Witten) zur 2. Vorsitzenden. Schatzmeister ist Jörg Müller aus Sprockhövel und Pressesprecherin Elaine Bach aus Witten. Als Beisitzer wurden Sascha Kursawe aus Hattingen, Willi Völlmecke aus Ennepetal und die Wittener Marco Gerbert, Roland Löpk...
Weiterlesen

 

Stefan Borggraefe aus Witten bei 5% für Piraten sicher im Landtag

Die Piraten im Ennepe-Ruhr-Kreis freuen sich über das gute Abschneiden ihres Mitglieds Stefan Borggraefe (40) bei der Aufstellungsversammlung zur Landtagswahl NRW am vergangenen Wochenende. Borggraefe auf Listenplatz 8 Auf Platz 1 wurde der Fraktionsvorsitzende der Piraten im Landtag NRW, Michele Marsching, gewählt. Auf die Plätze 2 bis 7 wurden ebenfalls derzeitige Landtagsabgeordnete der Piraten gewählt. Auf Platz 8 folgt bereits als erster nicht-MdL Stefan Borggraefe. Die Platzierung is...
Weiterlesen

 

Strategiewechsel im Breitbandausbau

Die Meldungen der letzten Tage lassen befürchten, dass der Breitbandausbau im EN-Kreis weniger Fortschritte macht als erhofft. Die Piratenpartei im Kreis regt deshalb an, jetzt zu überprüfen, ob die gewählte Ausbauförderungsstrategie noch zielführend ist. Bei der bisherigen Strategie stand die Förderung der Eigenausbaupläne privater Anbieter im Vordergrund. Jetzt steht aber fest, dass NetCologne die Ausbaupläne der Telekom durchkreuzt hat und vermutlich weniger Haushalte mit neuen Anschlüssen v...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Suche

Suche