Website der Piratenpartei im Ennepe-Ruhr-Kreis

Monatsarchiv: Februar 2013

Piratenpartei wählt Direktkandidaten für den Wahlkreis 139

Etwa 20 Piraten und interessierte Gäste waren am Samstagnachmittag in den Ratskeller in Witten gekommen, um an der Aufstellungsversammlung der Piratenpartei im Wahlkreis 139 teilzunehmen. Zur Wahl stellten sich Roland Löpke aus Witten und Sascha Kursawe aus Hattingen. Bereits im ersten Wahlgang wurde der 57 jährige gelernte Industriekaufmann Roland Löpke per Zustimmungswahl zum Direktkandidaten im Wahlkreis 139 bestimmt. Bei seiner Vorstellung nannte Roland Löpke als Themenschwerpunkte im kom...
Weiterlesen

 

Die Piratenpartei im Ennepe-Ruhr-Kreis rüstet sich für den Bundestagswahlkampf

Die Piraten im Ennepe-Ruhr-Kreis laden zur Aufstellungsversammlung für den Wahlkreis 139 Ennepe-Ruhr-Kreis II ein. Im September wird in Deutschland ein neuer Bundestag gewählt, in dem auch die Piratenpartei vertreten sein möchte. Die Piratenpartei im Ennepe-Ruhr-Kreis wählt daher am 23.02. einen Direktkandidaten für den Wahlkreis 139 Ennepe-Ruhr-Kreis II, der die Städte Hattingen, Herdecke, Sprockhövel, Witten und Wetter umfasst. Die Aufstellungsversammlung findet im Ratskeller Witten, Marksts...
Weiterlesen

 

Kein Highspeed-Internet in Hattingen

"Highspeed surfen" verspricht der Werbeslogan eines Internetanbieter. Doch in Hattingen und Umgebung gibt es immernoch Bereiche in denen man Meilenweit davon entfernt ist. Auf dieses Problem macht die Piratenpartei im Ennepe-Ruhr-Kreis aufmerksam. Besonders betroffen sind die etwas ländlich gelegen Stadtteile, aber auch in Welper und der Innenstadt gibt es Defizite. Während heutzutage Geschwindigkeiten von bis zu 50 Mbit/s keine Seltenheit mehr sind, müssen sich die Bürger in besagten Stadtteil...
Weiterlesen

 

Keine Ratssitzungen im Internet?

Politikverdrossenheit ist eine Gefahr für unsere Demokratie. Sie entsteht durch das Gefühl der Bürger, von der Politik nicht mehr mitgenommen zu werden. Ein Mittel dieser Entwicklung entgegen zu wirken ist es, die Wege und Prozesse politischer Entscheidungen transparent zu gestalten. Transparente Strukturen, besonders auch auf kommunaler Ebene, fördern die Teilhabe der Bürger an politischen Entscheidungsprozessen und der gemeinsamen Willensbildung. In Hattingen wird zur Zeit diskutiert, ob die ...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Suche

Suche