Allgemein Blogpost

Piraten wirken: Bus und Bahn fahrscheinfrei.

Leverkusen, Merkenich Haltestelle.

Plötzlich hat ein Brief aus dem Bundesministerium für Verkehr an die EU-Kommission eine Debatte zum „kostenlosen“ Nahverkehr ausgelöst, der natürlich nie kostenlos ist, aber fahrscheinfrei sein kann.

(ein Debattenbeitrag von Oliver „Kreon“ Bayer, ehem. Vorsitzender der Enquête-Kommission zur Finanzierung des Personennahverkehrs in Nordrhein-Westfalen.)

Oliver "Kreon" Bayer – Beisitzer im KV Düsseldorf der Piratenpartei.
Oliver „Kreon“ Bayer, Vorstand im KV Düsseldorf.

Die Piratenpartei und ich haben uns damit seit 2010 intensiv beschäftigt. Wir haben in Berlin und in NRW Machbarkeitsstudien in Auftrag gegeben, viele Veranstaltungen durchgeführt, Material gesammelt, Anträge gestellt und eine zweijährige Enquetekommission im Landtag NRW initiiert, in der über 100 Experten und Politiker aller Parteien des Landtags mitgewirkt haben.

Am Ende haben wir einen Plan vorgestellt, wie wir Schritt für Schritt einen massiven Ausbau des ÖPNV erreichen können. Mit Bus und Bahn fahrscheinfrei als Katalysator und mit Modellprojekten in ausgesuchten Städten.

#Fahrscheinfrei heißt: Bus und Bahn nutzen, ohne ein Ticket für eine Strecke oder einen Zeitraum lösen zu müssen.

Ein Antrag im Landtag und ein 46-seitiges Gesamtkonzept für die Verkehrswende in NRW sind das Fazit unserer langjährigen Arbeit. Aber es gibt noch mehr Material.

Alle Materialien, Studienergebnisse und Berichte zu dem Thema findet Ihr auf der Projektseite fahrscheinfrei.de und auch auf Oliver Bayers Seite direkt.