Die Partei für die Fragen der Gegenwart und Zukunft

Monatsarchiv: Juni 2014

Wie man die Demokratie auf dem Silbertablett serviert

Das “Neuland” hat ein weiteres Mal zugeschlagen. Ein Sprecher des Deutschen Bundestags erklärte: “Über welche technischen Möglichkeiten ein Internetprovider verfügt, kann vom Deutschen Bundestag nicht beurteilt werden”. Vorausgegangen war ein Artikel auf netzpolitik.org [1], in dem berichtet wurde, dass der Deutsche Bundestag teilweise seine Internetadressen von einem amerikanischen Provider bezieht. Allein die Tatsache, dass massenhaft Daten aus dem Bundestag über Leitungen von Verizon direkt a...
Weiterlesen

 

Was vom Grundgesetz noch übrig ist

#ReclaimYourGrundgesetz Ein Gastbeitrag von Bernd Kasperidus. Vor kurzem feierte die Bundesrepublik Deutschland »65 Jahre Grundgesetz«. Für mich ein guter Zeitpunkt, nicht nur auf das Grundgesetz selbst zu schauen, sondern auch einmal einen kritischen Blick zu wagen, wieviel Gewicht es heute noch im Alltag hat. Für viele ist das Grundgesetz etwas, dass weit weg und verklärt ist, wie eine Heilige Schrift. Dabei sollte uns das Grundgesetz ein Leitfaden dafür sein, wie wir miteinander umgehe...
Weiterlesen

 

Von echter und gefühlter Sicherheit

Das Thema Sicherheit und Einbrüche sind in der Region zunehmend ein Thema. Das ist auch ein wichtiges Thema für die Piraten. Dies besonders im Hinblick auf den unkontrollierten Ausbau der Videoüberwachung. An fast jeder Ampel hängt inzwischen eine Kamera, ohne dass irgendwo ersichtlich wird. wer der Betreiber ist, ob aufgezeichnet wird und was der Zweck ist. Viele Menschen begrüßen die Videoüberwachung, da sie ihnen ein Gefühl der Sicherheit vermittelt. Das ist zwar auf den ersten Blick nachv...
Weiterlesen

 

Politik wie sie nicht sein sollte

Stadtverordnete der Grünen und die Bonner Grüne Jugend verbreiten falsche Tatsachenbehauptungen über angebliche Koalitionsverhandlungen der Piraten mit der BIG-Partei. Wir Piraten führen Gespräche mit allen demokratischen Parteien in Bonn, die mit uns sprechen wollen. So geschehen mit den Grünen und mit der Linken in Bonn. Gespräche mit der BIG-Partei als Vertreterin vieler auch nicht muslimischer Migranten gehören ebenfalls dazu. Aktuell versuchen die Stadtverordneten der Piraten sich mit ...
Weiterlesen

 

Cryptocafé der Piraten am 4. 6. 2014: Hilfe zur Selbsthilfe gegen Überwachung

Die Bonner Piraten laden alle Bonner am Mittwoch, 4.6.2014, um 19.oo Uhr ins 'Planet Hellas' (Poppelsdorf, Clemens-August-Str. 81.) zu ihrem Cryptocafé ein. Neben aktuellen Entwicklungen bei der Überwachung aller Bürger durch die Geheimdienste soll auch thematisiert werden, wie man sich mit Hilfe der Nutzung von Linux besser gegen Datenschnüffelei schützen kann. Es ist auch geplant, auf konkrete Fragen zur Installation von Linux einzugehen und besonders Computernutzern Hilfe anzubieten, auf...
Weiterlesen

 

Weitere Informationen

Suche

Twitter

Themen