Piratenpartei Ennepe-Ruhr

Website der Piratenpartei im Ennepe-Ruhr-Kreis

Aktuelle Artikel

Vectoring verhindert sinnvollen Breitbandausbau

Landtagskandidat Stefan Borggraefe: „Wir werden im internationalen Vergleich weiter abgehängt“ In Witten jubeln die Stadt und NetCologne in Sachen Breitbandausbau. Aber was da bejubelt wird, ist in Wahrheit kein Ausbau, sondern dessen Verhinderung. Die Piratenpartei will mehr. Sie fordert einen nachhaltigen Ausbau mit Glasfaserkabeln bis in die einzelnen Häuser (FTTB) und nicht nur bis zu den Verteilerkästen. Der Ausbau mit Vectoring-Verteilung auf Kupferkabel ist höchstens eine Übergangsl...
Weiterlesen

 

Vectoring verhindert echten Breitbandausbau

Kreistagsmitglied Jörg Müller: „Nachhaltiger Ausbau wird blockiert!“ Und wieder jubeln die Telekom und der Breitbandbeauftrage des Ennepe-Ruhr-Kreises, Ulrich Schilling, diesmal in Schwelm. Aber wa...
Weiterlesen

 

Verfassungsbeschwerde gegen Vorratsdatenspeicherung

Am Montag, dem 28. November 2016 wurde die von DigitalCourage e.V. organisierte Bürger-Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung eingereicht. Auch die Vorsitzenden der Piratenpartei Enne...
Weiterlesen

 

Kreisverband PIRATEN Ennepe-Ruhr gegründet

Am 19. November haben die Piraten im Ennepe-Ruhr-Kreis einen Kreisverband gegründet. Damit baut die Partei ihre lokalen Strukturen weiter aus. Die 23 akkreditierten Mitglieder wählten Stefan Borggrae...
Weiterlesen

 

Stefan Borggraefe aus Witten bei 5% für Piraten sicher im Landtag

Die Piraten im Ennepe-Ruhr-Kreis freuen sich über das gute Abschneiden ihres Mitglieds Stefan Borggraefe (40) bei der Aufstellungsversammlung zur Landtagswahl NRW am vergangenen Wochenende. Borgg...
Weiterlesen

 

Weitere Artikel

Weitere Informationen

Suche

Suche